Domain

 

 

 

BANDS

 

 

NEWS

 

 

LIVE-PICS

 

 

CONTACT

 

 

ART

 


www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch

Facebook

 

 

© ® Copyright

2014 - 2024

Blue Visions

Grave Digger und Domain

  
www.domainband.net
- Domain Trailer - www.reverbnation.com/domain

Axel Ritt, Leadguitar/Backvox - Jens B., Drums - Erdi (Erdmann) Lange, Keyboards/Backvox - Steven Wussow, Bass - Nick (Nicolaj) Ruhnow, Vox

seit 2009 Video - www.domainband.net - www.myspace.com/domainband - www.axelritt.com


Domain - neuer Blog von Axel Ritt   
19.10.11: Endlich gibt's mal wieder etwas von DOMAIN, der Darmstädter Hard-Rock Band zu hören. AXEL RITT, Gitarrist der Bands DOMAIN und GRAVE DIGGER hat einen neuen Blog veröffentlicht, in dem er Instrumente, Zubehör und Studioequipement aller Art testet und bewertet. Schaut mal unter
www.axelstestberichte.blogspot.com vorbei und abonniert den Blog unter "Posts (Atom)" !

Das aktuelle Album von DOMAIN heisst "The Chronicles Of Love, Hate and Sorrow" das es für nur $12.99 zu kaufen gibt, ebenfalls ihr tolles Album "Stardawn" erhaltet ihr für den selben Preis.

Weiter gibt es gute Kritik über Domain, sowie:

- "I have the feeling that, by the time Domains` musical peers have met the standards of this CD, Axel and company with have raised them again with the NEXT album! Highly

   recommended!" WESTSIDE DAVE

- "Part Vanden Plas, part Firewind, Domain’s latest is amazing. Guitar work that is extrodinary, vocals that are stunning and keyboards and drums that are out of this world.

   This is truly one of Domain’s best work." HARDROCK HAVEN
- "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" is a fantastic album and one that the fans of symphonic heavy and power metal should definitely hear" LORDS OF METAL.

Weiteres zu Domain auf ihrer Website.


Live-Dates

18.12.09 D - Bad Arolsen - Christmas Metal Meeting

19.12.09 D - Langen - Christmas Metal Meeting - Stadthalle

22.05.10 D - Bensheim, Hessen - Rock Head Festival 2010 - ROCK HEAD FESTIVAL 2010

23.05.10 D - Bensheim, Hessen - Rock Head Festival 2010 - ROCK HEAD FESTIVAL 2010


Domain's Live-Debut 2009

23.07.09 "Ja, wir haben es getan!" schreibt Axel, Gitarrist und Head von Domain. Letzten Samstag, am 18.07.09, spielten Domain vor Tausenden von Fans auf dem Magic Circle Festival 2009, auf der Freilichtbühne Loreley! Zusammen mit weiteren Bands, Kingdom Come, Holy Hell, Metalforce und natürlich auch Manowar u.a., hatten die verschiedenen Bands aus Rock, Hardrock, Metal und Rockmetal etc., eine fantastische Zeit zusammen, sowie mit ihren unglaublich vielen Fans und vorallem ihren Freunden. Axel Ritt schreibt uns dies in voller Euphorie, kann man fast sagen, einfach mit Begeisterung wieder mal einen genialen Gig gespielt zu haben vor so vielen angefressenen Fans, wie schon lange nicht mehr. Schaut euch die Fotos auf ihrer

MySpace Foto Section an, sie sprechen für sich, die Spielfreude sieht man ihnen richtig an. Natürlich spielen Domain weitere Shows, die ihr über den gelben Schalter "Concert-Dates" ganz oben seht. Blue Visions bleibt auf jeden Fall an Domain dran um euch evtl. auch mal wieder was Exklusives zu bieten.

Über ihr aktuelles Album "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow“ haben wir bereits im Juni berichtet. Es ist als limitiertes Digipack erhältlich, beeilt euch, wenn ihr noch eins haben möchtet. Und auf den folgenden Sites gibt's noch mehr Domain zum Hören und Lesen: www.myspace.com/domainband - www.myspace.com/axelritt - www.myspace.com/nickhellfort - www.myspace.com/stevenwussow

Domain www.reverbnation.com/domain


Domain - Magic Circle Festival
10.06.09: Du möchtest ein T-Shirt, eine CD oder gar ein Ticket für das
Magic Circle Festival am 18.07.09 auf der Loreley Freilichtbühne in St. Goarshausen gewinnen? Dann hast du jetzt die Chance dazu! Domain werden am 20.06.09 eine Secret Show unter fremden Namen in Hessen spielen, wobei der gewählte Name Bezug zum aktuellen Album hat. Wenn du heraus bekommst wo Domain spielen und zur Show erscheinst, nimmst du an einer Verlosung teil, bei der es Folgendes zu gewinnen gibt:

Erster Preis: Ein Magic Circle Festival Ticket inkl. Meet-And-Greet mit der gesamten Band! Zweiter Preis: Eine limitierte Ausgabe des aktuellen Albums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow“, signiert von der gesamten Band! Dritter Preis: Ein Classic Shirt, ebenfalls signiert von der gesamten Band!

Jeder der bei dieser Show erscheint, kann die Band nach dieser treffen, alles Mögliche signieren lassen (kleine Kleinkinder oder Tiere ;-)) und ein paar gepflegte Drinks zusammen mit der Band einnehmen. Habt gemeinsam Spass, denn es ist ihr Live-Debut 2009! Um mehr Infos über die Show zu erfahren, besucht in regelmässigen Abständen folgende MySpace Webseiten: www.myspace.com/domainband - www.myspace.com/axelritt - www.myspace.com/nickhellfort -  www.myspace.com/stevenwussow - Domain www.reverbnation.com/domain


Domain gehen ins Gefängnis!....... zum "Jailhouserock

06.06.09: "Kleine Clubs, grosse Hallen und riesige Stadien, Domain kennen sie alle und haben im Laufe ihrer Karriere vor 30 bis hin zu 30'000 Fans gespielt. Aber die aussergewöhnlichste Show steht der Band am 10.07.09 bevor.
Zum allerersten Mal werden Domain in einem Gefängnis auftreten und das Haus vor Hunderten von Häftlingen der JVA Wiesbaden rocken. Sie sind sich sehr sicher, es wird eine coole Show mit dem coolsten Publikum was sie wohl je haben werden. Sie freuen sich darauf, ordentlich Schwung in die Sache zu bringen. Wir von BV wünschen den Jungs wie auch den Häftlingen viel Spass, beim Rock Special einmal anderswo als gewohnt, bestimmt eine gute Sache.


"Petri Heil" für Domain - der grosse Fisch im Netz

10.05.09: Domain bedanken sich bei ihren treusten und vorallem ehrlichen Fans, wie folgt!
"Bedanken bei all unseren Fans, welche ihr hart verdientes Geld in den Kauf unserer Alben und den Erwerb unserer Songs mittels Download-Shops stecken. Ihr seit die echten Fans, die wahren Fans, welche unseren Respekt verdient haben! Diese Einstellung ist umso mehr zu schätzen, als dass es uns gelungen ist, durch den Einsatz von digitalen Wasserzeichen, welche unhörbar in unsere Songs integriert wurden, einen illegalen Filesharer-Ring auffliegen zu lassen, welcher unsere aktuelles Album „The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow“ in nur 4 Wochen knapp 35.000 (!) mal illegal aus dem Netz herunter geladen hatte.
Ihr könnt euch vorstellen, welchen katastrophalen finanziellen Schaden ein solcher Missbrauch bei einer Band wie DOMAIN anrichtet. All dieses Geld kann nicht in Plattenproduktionen, in Tourneen oder in hochwertiges Merchandise gesteckt werden.
Glücklicherweise konnten die Verantwortlichen über die Wasserzeichen ermittelt werden und aufgrund der Beweislage einem rechtlichen Verfahren zugeführt werden. Weitere Ermittlungen stehen unmittelbar bevor. Unseres Wissens nach ist dies das erste Mal in der Geschichte des Filesharings, dass sich eine einzelne Band erfolgreich gegen den Missbrauch ihrer Musik zur Wehr setzt.
Als Band können wir nur unseren Dank an alle ehrlichen Fans aussprechen, welche auch in harten Zeiten unsere Arbeit schätzen und sich nicht dem verachtungswürdigen Diebstahl unserer Werke hingeben. IHR haltet unsere Band am Leben! Wir salutieren vor euch!
Axel, Nicolaj, Erdmann, Steven und Jens
"


Domain - Magic Circle Festival

17.04.09: Soeben wurden Domain für das Magic Circle Festival am 18.07.09 für die Freilichtbühne Loreley in St. Goarshausen bestätigt. Neben Manowar werden wir zusammen mit Van Canto, Metalforce, Ulytau, Holyhell, Burning Starr und Crystal Viper das Haus rocken. Bitte besucht für weitergehende Informationen die Festival Seite


Domain - new song "Circle Of Give And Take"

14.04.09: Domain haben einen weiteren Song des neuen Albums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow“ in voller Länge online gestellt! Ihr könnt den Song auf der MySpace Seite der Band oder aber auf ihrer Reverbnation Seite hören - www.reverbnation.com/domain. Click here to put their songs on your Facebook profile. Sonst gibt's vorläufig nichts Neues aus dem Hause Axel Ritt & Co.


Domain - Release - Tipp 18

09.03.09: Da wir bereits unsere Bewertung gemacht haben, freut es uns jetzt umso mehr, dass der Release endlich für alle näher rückt. Wer bereits hineingehört hat bei "Chronicles of Love, Hate & Sorrow" ist sicher mehr als überrascht vom satten Sound und den geilen Gitarrenriffs, wie wir sie von Axel Ritt gewohnt sind. Das Teil verdient alle Beachtung deshalb unser Tipp - KAUFEN, es lohnt sich. Die CD erscheint also definitiv am 16.03.09.

Passend dazu wurde die neue Website schon eröffnet, man klicke auf einen der folgenden Links für noch mehr Infos: Einfach www.domainband.net oder www.myspace.com/domainband gehen.


Domain - MySpace Site

14.02.09: Domain haben den Song "Sweeping Scars“ vom neuen Album "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" (VÖ.: 13.03.09) Online für Streaming gesetzt! Bitte lauscht dem Player der Domain MySpace Seite oder klickt auf den Reverbnation Player um euch einen ersten Eindruck vom neuen Album zu verschaffen. Domain kommen nach langer Arbeit mit einem Spitzenalbum, überzeugt euch von den ersten Songs. Line-Up: Axel - Guitars, Nicolaj - Lead Vocals, Erdmann - Keyboards, Steven - Bass, Jens - Drums!

Die Songs: Sweeping Scars (for Fans exklusive), All In The Name Of Fire, Temple Of The Earth, Endless Rain, Charade, I Dont Wanna Die (unplugged). Die Songs sind mehr als nur sehr gut, besser als die Vorgängersongs. Man hört raus, dass hier monatelang dran getüftelt und geprobt worden ist. Überzeugt euch einfach, mehr gibt's nicht zu sagen, als dass BV dafür 8.5 Punkte verleiht.


Domain - #1 Chart Reverbnation
03.02.09: Ja, sie haben es geschafft! Domain sind auf Platz #1 der Reverbnation Charts. Durch die unermüdlichen Einsätze ihrer Fans gelang der erste Nr. 1 Chart Erfolg ihrer Bandgeschichte.

Die neuen Domain Bandfotos sind nun auch online. Diese Fotos wurden im berühmten Schloss Löwenstein geschossen, welches erbaut im Jahre 1725, aufgrund seiner imposanten, im französischen Stil gehaltenen Architektur, eine perfekte Kulisse für die Fotos des Konzeptalbums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" (VÖ: 13.03.2009) bot. Schaut euch die Slideshow an, oder aber besucht die Fotogalerie unter diesem Link. Hier klicken um die Slideshow anzusehen: Domain Sliedeshow.

 

 


Domain - "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow"
22.01.09: Endlich ist es soweit, das Veröffentlichungsdatum des neuen Domain Albums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow“ steht fest! Als Termin wurde extra der Schicksal behaftete 

Freitag, der 13.03.09 gewählt, übrigens ist dieser Tag auch gleich der Geburtstag von Gitarrist Axel Ritt. Hier einige Songtitel, welche ihr über Domain Trailer anhören könnt:
All In The Name Of Fire / Temple of The Earth / Endless Rain / Charade / I Dont Wanna Die (unplugged) / Stormbringer / Over The Hills And Far Away. Die Songs sind Domain, aber vom Besten. Noch nie da gewesen, diese volle Power, diese einzigartigen und schnellen Gitarrenriffs von Axel Ritt, die geniale Stimme, der Background-Chor, es stimmt einfach alles von A-Z. Dieses Album verdient die BV-Note 9 (Skala 1-10). Blue Visions gratuliert Axel Ritt und Domain für dieses Superalbum.

 

Tracklist

The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow

1.   Picture The Beauty

2.   Sweeping Scars

3.   Angel Above

4.   Circle Of Give And Take

5.   He Is Back

6.   Inner Rage

7.   Digging Their Graves

8.   Haunting Sorrows

9.   The Last Dance

10. 12 O'Clock

11.  Bonustrack

Two Brothers & The Sinners  Chess

 

Das Artwork wurde von dem bekannten brasilianischen Künstler Gustavo Sazes kreiert, dem es gelang, eine Brücke zwischen dem traditionellen Domain Artwort und den Herausforderungen des Album Konzeptes zu schlagen. Das reguläre Album wird 10 Titel umfassen, die limitierte Version des Album erhält einen weiteren Bonus-Titel. Um euch einen weiteren Überblick zu verschaffen betr. Vorab-Trailer, Storyline, Interviews, klickt hier Domain Trailer und/oder www.reverbnation.com/domain. Detail-Infos:

Line-Up: Axel - Guitars / Nicolaj - Leadvocals / Erdmann - Keyboards / Steven - Bass / Jens - Drums

Label: LMP / Humbucker Music GmbH - Managers: Breakout Promotion aerobroken, Rocket Queen *Promotion* .

Domain Trailer "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow"


Bio English 2008
Domain first captured a special place in the hearts of fans of melodic metal back in the 80s with their first works, "Lost In The City" (still under the old band name Kingdom), "Before The Storm" and "Crack in The Wall", as well as with their hit songs such as 'Lost In The City' and ‚ 'I Don’t Wanna Die'.   
But it was their comeback albums, "
One Million Lightyears From Home" (2001), "The Artefact" (2002) and "The Sixth Dimension" (2003) as well as a successful tour with the rock legends, Glenn Hughes and Joe Lynn Turner (HTP) that secured the quintett a firm place in the Champions League of the European Melodic Metal scene. Harder but also epicer than ever before, DOMAIN is still impressing thousands of fans in this, the 21st century, with their perfect mixture of progressive, melodic and symphonic music.  And that is when the career of the excellent guitarist Axel "Ironfinger" Ritt, vocalist Nicolaj Ruhnow, and the long-term band mates keyboarder Erdmann Lange, bass player Steven Wussow (Shylock) and the drummer Jens Baar really began…
In 2005 the band again hit a high score with the concept album, "Last Days Of Utopia", based on an idea of ex-singer Carsten Lizard Schulz. And to accompany the ambitious work, which truly demanded all the talent and energy that the band could muster, they found a great partner in Limb Music Products, who were to accompany them during their extensive projects in the years to come. With "Last Days Of Utopia" and a bunch of older hits in their luggage, DOMAIN - on their Melodic Metal Alliance Tour didn't just please the fans. As promotion for their albums "
One Million Lightyears From Home", "New Horizons", "The Artefact", "The Sixth Dimension" and "The Essence Of Glory" (a limited edition Best Of album) which had been newly released in Asia, they went on tour through Korea. At the Busan Festival DOMAIN were greeted by 25,000 fanatical fans like superstars. They also played a live show on Koreas' biggest Saturday night TV show to millions of viewers.  
The success gave the band wings, and punctually for their 20th anniversary, DOMAIN pulled another stroke of genius out of their proverbial sleeve. Under the productional guidance of Axel Ritt himself, several prominent musicians were invited to play on the new album "Stardawn". Amongst these are Ferdy Doernberg (Axel Rudi Pell, Uli Jon Roth) and Michael Voss (Casanova), as well as the vocal acrobats Tarek Maghary (Majesty), Val Halla Jr. (Iron Mask) and Connie Andreszka (Circle Of Pain), who appear on the album as the "Stardawner Boys Choir" for incredible backing voices (e.g. on 'Crystal Stone Island', 'Temple Of The Earth', 'Headfirst Into Disaster'…), thus impressively underscoring the extreme versatility of the album's character.  It doesn't matter whether the CD player's layer head reaches the fabulous cover version of Chris de Burgh's 'Don't Pay The Ferryman', the rocking 'Headfirst Into Disaster' or the extraordinary guitar fireworks at the start of 'All In The Name Of Fire', "Stardawn" documents all the band's strengths in an incredible manner. 
And with the 25-minute long epic 'Shadowhall', which, in a musical-like fashion describes the rise and fall of a vampire clan, DOMAIN again sets songwriting standards against which all other bands of today's Melodic Metal scene will be compared.    
The new album will in addition be released as a limited edition 2CD/DVD digipak with a great DVD including a 40 minute long tour documentary entitled "7 days in Korea" with comments and interviews with Carsten Lizard Schulz and Axel Ritt, a 35 minute long live clip from the Busan Festival, a 15 minute long TV documentary etc., etc. and an additional Best Of CD with the very best from the albums "Lost In The City", "Before The Storm", "Crack In The Wall", "One Million Lightyears From Home", "The Artefact“ and "The Sixth Dimension", as well as two cover songs which have until now only been released on two compilation CDs, ('Stormbringer’ and 'Over The Hills And Far Away’). There just isn't better value for money!

 

 

Axel Ritt, Leadguitar/Backvox - Jens B., Drums - Erdi (Erdmann) Lange, Keyboards/Backvox - Steven Wussow, Bass - Nick (Nicolaj) Ruhnow, Vox


Domain Album kurz vor der Fertigstellung

07.09.08:Nach fast 2 Jahren ist es endlich soweit. Die Fertigstellung des neuen Domain Albums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" ist in greifbare Nähe gerückt. Produzent und Gitarrist Axel "Ironfinger" Ritt befindet sich zur Zeit erneut in den Darmstädter Meadow Studios, um letzte Hand an den Mix der Metal-Oper zu legen, welcher der Briefroman "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe zugrunde liegt.
Der Veröffentlichungstermin des neuen Albums in Europa wird November diesen Jahres, in den USA und Asien Januar 2009 sein.

Der smarte Junge links ist der neue Drummer von Domain, seine Name schlicht und einfach, J.B. Nun sind Domain endlich wieder komplett. Ihr könnt euch auf das neue Album freuen. Eine CD-Review vielleicht demnächst!
English: Domain Album close to its finishing
After almost 2 years, the deed is nearly done. The finishing of the upcoming Domain album "
The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" is within spitting distance. Producer and guitarist Axel "Ironfinger" Ritt resides again at the Meadow Studios / Darmstadt - Germany, to put the final cut on the metal opera, which bases upon the epistolary novel "Die Leiden des jungen Werther" by famous German poet Johann Wolfgang von Goethe. The release date of the new album in Europe will be November this year, USA and Asia January 2009.


Domain - Album
14.05.08: Von Axel Ritt, erfahren wir, dass es mit der neuen CD nicht mehr lange geht, bis sie auf den Markt komme, genauer gesagt, Ende 2008. Die Songs seien bereits zur Hälfte im Kasten. Sogar die Tourdates sind bereits in Planung.
Uns hat auch der Namenskürzel J.B. interessiert..... aufgrund vertraglicher Überschneidungen müsse sich Domain zunächst den Künstlernamen “J.B.” verwenden. Dann sind wir ja gespannt wie denn J.B. wirklich heisst :-)).


Domain - new drummer
13.05.08: Im Domain-Lager wurde der neue Drummer J.B. willkommen geheissen. Domain begrüssen J.B. als neuen Schlagzeuger in der Band. J.B. tourte bereits zusammen mit Domain auf der letzten Tour 2007, wobei sich die Chemie und die musikalischen Faktoren als perfekte Ergänzung heraus stellten und die Band daraufhin beschloss J.B. Als festen Drummer in die Band aufzunehmen. J.B.'s erste musikalischen Aktionen werden die Aufnahmen zum Ende diesen Jahres erscheinenden neuen Domain Album "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" sein.

English: Domain proudly presents the new drummer of the band, J.B.! J.B. already performed with Domain on stage during the last tour in 2007 and the chemical respective musical factors fit that perfect together, so the band decided to keep him as a permanent band member. J.B. will set his first musical marks on the upcoming DOMAIN album "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow", which will be released at the end of the year 2008.


Bisheriger Line-Up

Axel Ritt, Leadguitar/Backvox - Stefan Köllner, Drums - Erdi (Erdmann) Lange, Keyboards/Backvox - Steven Wussow, Bass - Nick (Nicolaj) Ruhnow, Vox


Domain - neues Album - Arbeiten nähern sich langsam dem Ende
01.04.08: Liebe Domain-Fans, es gibt wieder mal ein paar interessante Infos von Axel, dem Leadgitarristen der Band Domain. Im Januar dieses Jahres hat Domain, Bassist Steven Wussow, in den Meadow Studios unter Leitung vom Produzenten Axel Ritt die Bass Spuren des kommenden Domain Albums "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" eingespielt. Wie ihr seht, sind die Aufnahmen des neuen Silberlings voll im Gange.
Eine weitere Neuigkeit überrascht uns. Die Band verfügt neu über einen eigenen Online TV Kanal um Bilder vor Ort einzufangen und live zu übertragen. Ist es nicht wunderbar mit iPhone Bilder und Stimmungen einzufangen und diese in Echtzeit auf dem Kanal zu senden? Ihr könnt auf der Website der Jungs nachschauen, was so alles eingefangen wurde.


Domainalben - alle bei amazon.de erhältlich
22.02.08: Gute Neuigkeiten für alle, welche sich schon lange auf der Suche nach dem kompletten Domain Katalog befinden.
www.amazon.de ist der erste Download-Store, welcher alle Domain Alben im MP3 Format anbietet, inklusive der sehr gesuchten und längst ausverkauften ersten vier Alben in der Mark I Besetzung. Hört einfach in den gesamten Katalog rein und für alle, welche das Glück haben den Besitzern einer der längst ausverkauften ersten vier Alben auf CD zu gehören ;-), alle als MP3!
Englisch: Complete Domain Works available at Amazon.com! Good news for all Domain fans who are looking for the complete Domain works! Amazon.de is the first download store worldwide, who offers the complete Domain back-cathalogue including the very rare first four albums in the Mark I line-up as MP3 files. Have a listen to the complete cathalogue and if you are one of the very lucky owners of the sold-out first four albums, keep an eye on your treasures! ;-)


Domain-Album im Tun 2008

20.12.07: Mit ihrem 9. Studioalbum werden sich Domain, die bereits mitten in den Aufnahmen stecken, im kommenden Jahr zurückmelden. Wie schon bei "The Last Days Of Utopia" liegt auch dem neuen Werk, welches den Titel "The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow" tragen wird, ein durchgängiges Konzept zugrunde, dass in Form einer "Metal-Oper" umgesetzt wird.
Nick Ruhnow, neuer Sänger der Band, hat auf der Grundlage des legendären Briefromans "Die Leiden Des Jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe ein Drama in 12 Kapiteln entworfen, welches von Gitarrist Axel Ritt, Keyboarder Erdmann Lange, Bassist Steven Wussow und Nick Ruhnow in Songs zwischen hartem und hymnischem Metal, epischem Heavy Rock und balladesken Elementen gegossen wurde.
1774 erstmals erschienen, war "Die Leiden Des Jungen Werther", die Geschichte einer unmöglichen Liebe gegen alle bürgerlichen Wertvorstellungen und deren tödlichen Konsequenzen, ein Schlüsselwerk des "Sturm und Drang" und rief damals äußerst emotionale Reaktionen hervor - bis hin zu einer Selbstmordwelle unter jungen Lesen des Romans. Ein Leben gegen althergebrachte Konventionen, dem eigenen Gefühl gegen alle Widerstände folgend - welches Thema könnte passender sein für eine "Metal-Oper"?
Wie auch die Vorgänger wird das neue Album von Mastermind Axel Ritt produziert werden.


Erster Domain Einstieg in den WE7 Charts!
12.09.07: Der erste Domain Titel hat es in die We7 Charts geschafft. Domain freuen sich mitteilen zu dürfen dass der Titel "Kings Tears" vom Album "The Sixth Dimension" den "Tastemaker" erfolgreich bestanden hat. Vielen Dank an alle Fans, welche diesen Eintritt ermöglicht haben. Wie bereits auf den Bandwebseiten erklärt wurde, handelt es sich www.we7.com um eine revolutionäre Musikplattform, bei der der Musikfan den Song legal umsonst(!) per Download erhält und der Künstler dennoch für seine Leistung von einem Werbeträger entlohnt wird! Eure Playlist lässt sich in iTunes einbinden und vieles mehr. Besucht die Domain Website bei We7 und besorgt euch den Track unter diesem Link: http://www.we7.com/public/albumDetails/The-Sixth-Dimension?albumId=48611,  es lohnt sich! Alles Weitere erfahrt ihr unter www.we7.com.


Domain Tour 2007 bestätigt
07.09.07: Domain werden im Herbst diesen Jahres zusammen mit Astral Doors und Secret Sphere die Republik mit angrenzendem Ausland betouren. Folgende Shows wurden bisher bestätigt:
22.10.07 D-Berlin - "Knaack" (mit Astral Doors und Secret Sphere)
23.10.07 D-Hamburg - "MarX" (mit Astral Doors und Secret Sphere)
24.10.07 D-Essen - "Turock" (mit Astral Doors und Secret Sphere)
26.10.07 D-Schwerin - "Speicher"
28.10.07 CH-Uster - "Rock City"
29.10.07 D-Köln - "Underground" (mit Astral Doors und Secret Sphere)

Leider musste Schlagzeuger Stefan Köllner noch vor Tourbeginn die Band aus familiären Gründen verlassen. Seinen Posten wird für die Dauer der Tour Jens Baar (Illectronic), ein langjähriger Freund von Bassist Steven Wussow, übernehmen. Zudem werden Domain mit dieser Tour erstmals ihren neuen Frontmann Nicolaj Ruhnow der Öffentlichkeit vorstellen.


Domain - neuer Frontman
24.08.07: Freude für die deutsche Rock-Gruppe Domain. Sie haben nach dem Abschied von "Lizard" Carsten Schulz nun endlich einen neuen Frontman. Der neue Sänger von Domain heisst Nicolaj Ruhnow. Nicolaj, welcher bisher mit der Powermetal Band Irony und seinem Solo-Projekt Nick Hellfort in Erscheinung getreten ist, wird erstmals auf dem im Frühjahr 2008 erscheinenden bis dato noch unbetitelten neuen Domain Album zu hören sein.


For worldwide Fans of the german Domain Band
21.08.07: News from Axel Ritt (Domain-Guitarist / Humbucker-Music): Good news for everybody who couldn´t get the Domain albums "One Million Lightyears From Home", "New Horizons", "The Artefact", "The Sixth Dimension" and "The Essence Of Glory" in the USA. Because of a new contract with CD BABY, one of the leading distributors in the states, the successful Domain cathalogue will be available in over 2'400 stores nationwide. In addition to that, CD BABY runs an excellent mailorder, shipping the CDs with low mailing expenses worldwide as well. Simply check it out, it's worth trying! Have a look at:
www.cdbaby.com/found?allsearch=DOMAIN&allsearchsubmit=Search
Deutsch
: Gute Nachrichten für alle, welche die Domain Alben "One Million Lightyears From Home", "New Horizons", "The Artefact", "The Sixth Dimension" und "The Essence Of Glory" in den USA nicht käuflich erwerben konnten. Durch einen unlängst geschlossenen Vertrag mit CD BABY, einem der führendem Vertriebe Amerikas, ist es gelungen den erfolgreichen Domain Katalog nun auch in über 2'400 Einzelhandelsgeschäften in den Staaten anzubieten. Zudem verfügt CD BABY über einen ausgezeichneten Mailorder Versand, welcher die CDs auch weltweit versendet und bzgl. Kundenfreundlichkeit seines Gleichen sucht. Einfach ausprobieren, es lohnt sich! Hier der Link:
www.cdbaby.com/found?allsearch=DOMAIN&allsearchsubmit=Search


Domain - New Merchandise
06.08.07: Da bei Axel Ritt in letzten Zeit einige Beschwerden über das verhältnismässig kleine Angebot an DOMAIN Merchandising rein gekommen sind, hat er in Zusammenarbeit mit der Firma Cafepress einen völlig neuen Shop erstellt, mit über 400! neuen DOMAIN Artikeln aufwarten kann. Um die Übersicht über die umfangreiche Auswahl zu behalten, wurde der Shop in verschiedene Kategorien unterteilt. Unter www.cafepress.com/domainband gelangt ihr in den Bereich wo alle Merchandise Artikel mit den DOMAIN Logos verziert wurden. Wenn ihr Shirts, Caps oder was auch immer zu den jeweiligen Alben der Band erwerben möchtet, so wendet euch bitte an www.cafepress.com/domainstardawn bzw. www.cafepress.com/domainlastdays.
Als etwas Besonderes gibt es ebenfalls einen reinen Axel-Ritt-Merchandise-Shop, welchen ihr unter
www.cafepress.com/axelritt erreichen könnt. Viel Spass mit allen Arten von Shirts, Kaputzenpullis, Tassen, Taschen, Kissen, Aufklebern, Postern, Karten, Uhren, Baby- und Unterwäsche! Auch wenn der Shop in den USA ansässig ist, braucht ihr euch bzgl. Lieferzeit und Versandkosten keine Sorgen zu machen, der internationale Versand ist äusserst preiswert!


Domain - News von Axel Ritt
04.05.07: Kaum ist das Jubiläumsalbum "Stardawn" (LMP/SPV) zum 20jährigen Bestehen der Band erschienen, arbeitet Domain in neuer Besetzung mit Chity Somapala (voc) und Steven Wussow (bass) bereits am neuen Nachfolger-Album, dessen Veröffentlichung für Anfang 2008 geplant ist.
Gitarrist und Produzent Axel Ritt nutzte eine kurze Unterbrechung der intensiven Songwriting- und Probenarbeit für eine Visite auf der Frankfurter Musikmesse, die mit einer persönlichen Einladung zur Warwick Award Party in Maritim Hotel Frankfurt ausklang.  Dort waren die frischgebackene Framus-Endorser mit so namhaften Kollegen wie Kerry King (Slayer), Yenz Leonhardt (Lacrimosa), Basslegende Jonans Hellborg und dem Sohn von Bass-Übervater Jaco Pastorius, Felix Pastorius, die den Tag bei einer ausgiebigen Feier ausklingen liessen.
Zwei Liveshows werden demnächst erneut die Vorproduktion zum neuen Domain-Album "auflockern":
Am 13.05. headlinen Domain den 3. Festivaltag beim "Rock am See"-Festival in Schotten-Rainrod
www.rockamsee.org, bei dem an den Tagen zuvor u.a. Grave Digger, U.D.O. sowie Doro rocken werden.
Am 21.07. werden DOMAIN dann ihren Teil zum "
Angeldays-Festival" in der Greuthalle in Aalen beitragen www.angelgeldays-Festival-de. Hier treten ausser Domain u.a. Shakra, Freedom Call und Pink Cream 69 auf. Der Erlös dieses Benefiz-Fetivals kommt dem Kinderhospiz "Sternenbrücke" zugute - ein guter Grund mehr, ein Ticket zu lösen!
Bis es soweit ist, sind DOMAIN unter
www.domainband.net oder unter www.myspace.com/domainband
zu besuchen - hier stehen nicht nur neue Banner zum Download bereit, sondern es sind auch regelmässig News über Aktivitäten der Band, Axel Ritts Arbeit als Instrumententester (siehe auch www.axelritt.com) sowie ein stets aktueller Blog einsehbar!


Domain - Chris De Burgh
30.11.06: Domain trifft Chris De Burgh / Lob vom Original-Autor für die Coverversion von "Don't pay the Ferryman".
"Mit dem Song werdet ihr bald auch in der Festhalle Frankfurt spielen!" meinte ein beeindruckter Chris de Burgh beim Treffen mit dreien der DOMAIN-Bandmitglieder um Gitarrist und Produzent Axel Ritt. Chris de Burgh weiter: "It´s rocking - fantastic!"

Die DOMAIN-Version des Hits aus dem Jahre 1982 verwandelt den Popsong in eine hart rockende Hymne, die auch dem Originalautor de Burgh gefällt auch wenn er sonst musikalisch eher ruhigere Töne anschlägt.
So hatte Chris de Burgh DOMAIN persönlich zu einem kleinen Empfang und Fototermin backstage eingeladen, als er am Freitagabend in der Frankfurter Festhalle gastierte. Dabei zeigte sich der Sänger als perfekter Gentleman und Gastgeber. (Siehe auch:
http://www.humbuckermusic.de/CDB/Desktop.html).

Weitere Infos unter www.domainband.net.
Erstmals live wird "Don't Pay The Ferryman" beim End of Dayz - Festival in Pratteln am 30.12.06 von Domain präsentiert; auf CD ist der Song bereits erhältlich - auf dem Album Stardawn (LMP/SPV), das bereits im Handel ist.


Wechsel im Line-Up - Chris De Burgh begeistert von Ferryman Coverversion
17.11.06: Personelle Veränderungen und frischer Wind im Hause DOMAIN: Die Band um Gitarrist und Produzent Axel Ritt gibt bekannt, dass kurz nach Veröffentlichung des neuen Albums "Stardawn" (LMP / SPV) Bassist Jochen Mayer und Sänger Carsten Schulz die Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen haben. Domain wünscht den ausgestiegenen Musikern alles Gute für ihre weiteren
Vorhaben.


Jochen Mayer + Carsten Schulz
gehen

Chity Somapala Steven Wussow
Chity Somapala + Steven Wussow
kommen EU

Kein Grund jedoch für den Rest der Band, die Aktivitäten ruhen zu lassen: Mit Stolz präsentieren Domain Chity Somapala (Ex-Firewind, Avalon, Faro) als Vokalisten und Steven Wussow (Shylock am Viersaiter als adäquate Verstärkung, welche sich beim End Of Dayz - Festival im schweizerischen Pratteln am 30.12.06 erstmals live präsentieren wird. Hier werden auch erstmals einige Songs des neuen Albums zu hören sein. Zudem gibt es für Frühjahr 2007 Tourneeplanungen im neuen Line-up, um den erfolgreich angelaufenen Verkauf von "Stardawn" weiter zu fördern. Zuvor steht ein Promotermin der aussergewöhnlichen Art an: Nachdem sich Originalautor Chris de Burgh und dessen Management von Domains Coverversion des De Burgh - Hits "Don't Pay The Ferryman" (auf dem Album "Stardawn" enthalten) begeistert gezeigt haben, ist am 24.11.06 im Rahmen der Chris de Burgh - Show in der Festhalle Frankfurt ein persönliches Treffen samt Fototermin geplant. Die "Ferryman" - Version, die den Pophit von 1982 in eine hart rockende Hymne verwandelte, erhielt bereits viel Kritikerlob und dreht sich schon in den CD-Playern diverser Rockclubs und Radiostationen. Weitere Infos unter www.domainband.net


20 Anniversary
DOMAIN feiert dieses Jahr ihr 20igstes Album. Dazu haben sie nicht nur "Stardawn" als CD-Album gemacht, sondern speziell zu diesem Anlass "The 20th Anniversary Album! - Stardawn" als Digipack. Diese limitierte Auflage ist in einem schönen Karton-Umschlag. Der Inhalt präsentiert sich in zwei Booklets, CD "Stardawn" mit 9 Songs, DVD "Domain seven days in Korea" Live mit 9 Songs, die Compilation CD "The Essence Of Glory" best of 1988-2005 mit 16 Songs. die drei Silberlinge sind ein absoluter Hit, vorallem aber die neuen Songs von "Stardawn".
Blue Visions vergibt 9 von 10 zu erreichenden Punkten auf der Scala für diese Hammer-CD. Jungs ihr habt einen Superjob gemacht, gratuliere! Mehr Worte erübrigen sich, einfach toll.
Wer sich dieses Power-Pack geholt hat kann sich glücklich schätzen. Denn es gibt weltweit nur 4'000 Stück davon. Ein Digipack gibt's im Shop von Blue Visions zu kaufen. Greift zu! rl


New Website
03.10.06: Domain - Website Relaunch und URL-Änderung!
10 Tage vor Veröffentlichung des neuen Domain Albums "Stardawn" wurde das Design der Band-Website dem Artwork der neuen Scheibe angepasst und mit neuen Inhalten ergänzt. Die neue Site ist ab sofort online und wurde zudem mit der neuen internationalen Internetadresse
www.domainband.net versehen. Weitere Infos auf der Domain Website.


New Album Stardawn
12.09.06: Nun ist es bald soweit, am 13. Oktober 06 erscheint das neue Album von Domain "Stardawn", pünktlich zum zwanzigjährigen Bestehen der Band in einer exklusiven Anniversary Ausführung. Es gibt eine weltweit auf 4000 Stück limitierte Version des Albums. Eine Doppel-CD und eine DVD enthalten neben dem Studioalbum mehrere Special-Features wie z.B.:
- 35-minütiger Live-Mitschnitt des Busan-Festivals in Korea
- 15-minütiger Live-Auftritt im koreanischen TV
- 40-minütiger Tourdoku mit Band-Interview
- Diashow
- Eine aus 16 Titeln bestehende Best-Of-CD, welche Titel aus allen Alben von 1987 - 2005 enthält
- eine Neuveröffentlichung der Hits "Lost In The City", "I Don't Wanna Die"
und "Hard Road To Midnight" in remasterten Versionen
- die Neuauflage der Titel "Stormbringer" und "Over The Hills And Far Away",
welche bisher nur auf Samplern erschienen sind.
Alles zusammen in einem 5-fach DigiPak mit 3 Booklets, insgesamt über 240 Min. Spielzeit, mehr "Value For Money" geht nicht. Unter
www.myspace.com/axelritt können 2 Titel des neuen Albums ("Crystal Stone Island" und "Temple Of The Earth") in kompletter Länge vorab gehört werden. Wer sich eine Kopie dieser exklusiven Sonder-Edition sichern möchte, sollte
rechtzeitig vorbestellen da es keine Neuauflage geben wird. Weitere Infos unter
www.domainband.net


Stardawn-CD
13.07.06: Die Tracks der neuen CD heissen in alphabetischer Reihenfolge:
- All In The Name Of Fire
- Crystal Stone Island (Warpath Pt. II)
- Don't Pay The Ferryman
- Headfirst Into Desaster
- Help Me Through The Storm
- I Ain't No Hero
- Shadowhall
- Stardawn
- Temple Of The Earth


News von Axel
09.07.06:
Axel Ritt neuer Framus-Endorser / Domain-Jubiläumsalbum kurz vor Fertigstellung. Während sich die letzten Tracks des im Oktober erscheinenden neuen Domain-Albums "Stardawn" bereits im Mix befinden, kann Gitarrist und Produzent Axel Ritt den Abschluss eines exklusiven Endorsements mit dem renommierten Gitarrenbauer Framus bekannt geben. Dieses seit 1946 existierende Traditionshaus baut exakt nach seinen Vorstellungen eine "Panthera Custom" Gitarre, die sowohl Axels Ansprüchen an einen hochwertigen und eigenständigen Sound, als auch den Erfordernissen von Touralltag und bequemem Handling Rechnung tragen wird und die er pünktlich zum 20jährigen Bandjubiläum von Domain in diesem Jahr in Händen halten wird. Mehr Infos hierzu unter www.framus.de und www.axelritt.com. Auch Bassist Jochen Mayer steht kurz vor der Bekanntgabe eines neuen Projekts mit seinem langjährigen Equipment-Partner Diezel Amplifications Lucy, ein 444 Watt starker Vollröhren Bass Verstärker, mit bestechenden Eigenheiten und den typischen Diezel Trademarks. Näheres hierzu in Kürze, auch unter www.diezelamplifications.com. Das zum runden Geburtstag der Band erscheinende Album Stardawn wird neben dem 25minütigen Opus "Shadowhall" aus Axels Feder, der in sieben Kapiteln die Geschichte vom Aufstieg und Fall eines Vampirclans erzählt, auch eine hart rockende Coverversion des Chris de Burgh - Klassikers "Don't Pay The Ferryman" enthalten, die einige überraschen dürfte, sowie acht weitere neue Tracks. Als Gastmusiker haben auf Stardawn u.a. Michael Voss (Casanova / Mad Max) und Ferdy Doernberg (Axel Rudi Pell, Uli Jon Roth) mitgewirkt. Nicht zu vergessen, der "Stardawners's BoysChoir". www.domainband.de


Newsletter
10.06.06: Das für 20. Oktober, pünktlich zum 20. Bandjubiläum, angekündigte neue DOMAIN Album "STARDAWN" wartet mit einer illustren Runde an Gastmusikern auf: Während einige der Songs bereits in Gitarrist Axel Ritts Studio gemixt werden, nahmen dieser Tage u.a. Tarek Maghary (MAJESTY), Val Halla Jr. (IRON MASK) und Connie Andreszka (CIRCLE OF PAIN) das Mikro zur Hand und brachten im kurzerhand geformten "Stardawner Boys Choir" musikalische Glückwünsche in Form eines fulminanten Backing-Chors auf den Songs "Crystal Stone Island", "Temple Of The Earth" und "Headfirst Into Desaster".
Ebenfalls Backing Vocals steuerte bereits Michael Voss (CASANOVA) zu zwei Songs bei, darunter für eine Coverversion, die für Überraschung sorgen wird. Außerdem wird auf dem Titel "Crystal Stone Island" ein Gast-Solo von Keyboarder Ferdy Doernberg (ULI JON ROTH, AXEL RUDI PELL) zu hören sein.
Als zusätzlichen Content neben den neuen Songs wird "STARDAWN" in der "Limited Edition - Ausführung" auch Videomaterial von der letztjährigen DOMAIN - Korea-Tour enthalten, und zwar sowohl Live-Mitschnitte als auch Backstage-Szenen und Ausschnitte aus der bekanntesten Samstag Abend TV-Show Koreas.


Neue CD - exklusiv für Blue Visions
14.04.06: .....von Axel Ritt! Wie zu erwarten war geht's vorwärts mit Domain's neuer CD. Jetzt ist auch der Titel raus, "Stardawn" heisst das Album und wird am 20.10.06 europaweit released.


Domain
03.04.06 German part: Domain haben neue Geschäftspartner an Bord, zusätzlich zu - und in Zusammenarbeit mit - DOMAIN's Label LMP/SPV wird die Frankfurter Promotionfirma BLACK SOLARIS Promotion, eine Abteilung der BLACK SOLARIS Productions www.black-solaris.de, die weiterführende PR-Arbeit von DOMAIN übernehmen.
Die Live Dates Juli 2006 sind erste Ergebnisse in dieser Zusammenarbeit, es stehen folgende Dates fest:
22. Juli 2006 - D-Schliersee/Spritzingsee (Blaze Of Glory Festival)
23. Juli 2006 - D-Adelsheim/Live Factory (with Dark Sky + Support)
Axel (IronFinger) Ritt hat eine eigene neue Homepage.
Gitarrist und Produzent Axel Ritt betreibt nun auch seine eigene Homepage. Unter
www.axelritt.com erfährt man alles über den "IronFinger". Schaut bei der Gelegenheit auch gleich bei Sänger Carsten Schulz www.carstenschulz.com, Bassist Jochen Mayer www.jochenmayer.com und natürlich der offiziellen DOMAIN Seite www.domainband.de vorbei. Wie wir erfahren, arbeiten Domain an einem neuen Album. Das Veröffentlichungs-Datum steht! Das neue, bisher unbetitelte DOMAIN, Album wird am 20. Oktober 2006 europaweit bei LMP/SPV erscheinen.
In Planung ist außerdem eine Fanbefragung, für die anstehende 20th-Anniversary-Edition einiger DOMAIN-Klassiker als Bonus-Tracks neu einzuspielen. Und hier hat der Fan das Wort: Über die eMail-Adresse
poll@domainband.de werden Vorschläge
entgegen genommen. Wer sich an dem DOMAIN-Poll beteiligt, hat Aussicht, als einer von zehn Gewinnern gratis und unmittelbar bei V.Ö. in den Besitz dieser Limited Edition zu kommen.


Axel Ritt
26.03.06: Axel Ritt von Domain, seines Zeichens Gitarist, hat auf Nachfragen von Leuten/Fans hin seine eigene Website ins Leben gerufen,
www.axelritt.comAuf dieser Website habt ihr zudem die Möglichkeit unter "News" den RSS-Feed zu abonnieren, so werdet ihr über euren RSS-Reader automatisch über die aktuellen News auf dem Laufenden sein. Schaut mal auf seiner Website vorbei. Es grüsst euch Axel.
English: Hi everybody, because of constant requests, I finally decided to create a personal  website.
www.axelritt.com is online from now on. You also got the possibility to subscribe the RSS-Feed at the "News"- section, so you´ll be informed by your RSS-Reader constantly. www.axelritt.comwww.domainband.de


Konzert im Z7 Pratteln BL vom 05.05.06
 




20 Jahre Jubiläums-Digipack - Tipp 4
24.02.06: Schöne Nachrichten von Domain, wie wir sie gerne hören. Nach der überaus erfolgreichen und für alle fünf Bandmitglieder beeindruckenden Korea-Tour im letzten Sommer, u.a. mit einer Prime-Time-Show vor 25.000 Menschen beim Internationalen Rockfestival Busan und einer landesweit übertragenen TV-Show, ist das Quintett um Gitarrist und Produzent Axel Ritt und Sänger Carsten Schulz (u.a. auch EVIDENCE ONE) noch enger zusammengewachsen. Die Details des ereignisreichen Betriebsausfluges anläßlich der "Best of"-Asien -Edition ESSENCE OF GLORY lassen sich im Tourtagebuch von Carsten Schulz auf der Homepage der Band nachlesen - reichlich Bildmaterial ist natürlich auch online!


"The Essence Of Glory"
Fetzig! Die CD ist ein Domain-Renner mit allen super Songs wie noch nie zusammen gehabt. Eine echt starke Compilation die sich sehen/hören lassen kann. "Wings Of Desteny" ist eine raue Ballade, super interpretiert von Lizard (Carsten Schulz), wie man ihn auch kennt. Auch der Song "One Perfect Woman" beginnt gemächlich mit Gesang um zur vollen Band über zu gehen, ein perfekter Ohrenschmaus voller Melancholie und Aufbruch. Die übrigen Songs fetzen was das Zeug hält, Ausschnitte durch die vorangegangenen CDs. Die raue Härte der Band mag auf der Bühne so scheinen. Jeder von ihnen ist für sich ein Super-Mitglied das ausgezeichnet spielen kann. Jedoch sind die Jungs von Domain im "privat" sehr nett (weiche). Es gibt sicher viele Metal-Hardrock-Bands, die von Domain lernen könnten. Producer ist Axel "Ironfinger" Ritt, Melodic Heaven/Universal, 2005. Die Arbeit hat sich gelohnt und dafür sollten sie eigentlich eine Goldmedaille erhalten. Diese Medaille werden sie auch erhalten, von ihren immer mehr werdenden Fans. Blue Visions wünscht Domain Silber, Gold für ihre Arbeit die echt Klasse ist. This Compilation is a special good Work guys. Kauft euch das Teil direkt auf diesem Link Webshop


Aus der Newsletter geplaudert 31.08.05
Domain von erfolgreicher Asien-Tour zurück gekehrt
Die erste DOMAIN-Asien-Tournée seit Bestehen der Gruppe muss als grosser Erfolg verbucht werden. 25.000 tobende Fans auf
dem BUSAN-Festivals nebst nicht minder begeisterter Besucher der Clubshows in Seoul und Daegu liessen die Reise Richtung
Osten zu einem einmaligen Erlebnis für die Band werden.
Zudem waren DOMAIN seit über 10 Jahren die erste ausländische Band, welche live und in voller Lautstärke im koreanischen
TV performen durfte. Knapp 1.500 Besucher vor Ort und mehrere Millionen Zuschauern an den TV-Geräten verfolgten das
Spektakel. Für hoch aufgelösten download bitte hier anklicken
domainband.de/pix/domain-Live-Busan
Tourtagebuch online
Saenger Carsten Lizard Schulz hat seine persönlichen Eindrücke der Asien-Tournee in einem exklusiven Tourtagebuch fest
gehalten. Unter www.domainband.de News erfährt man Wissenswertes, Unterhaltsames und Absurdes aus dem Land wo
niemand schläft und Höflichkeit erste Bürgerpflicht ist.
Limitierte Auflage des Best-Of-Albums "The Essence Of Glory" über den Online-Shop erhältlich!
Die nur in Asien erhältliche Best-Of-Kopplung "The Essence Of Glory" ist in kleiner limitierter Auflage als Import-Ausführung
über den DOMAIN-Online-Shop unter http://www.domainband.de > shop > CDs erhältlich.
Neben dem Besten der Alben "One Million Lightyears From Home", "The Artefact", "New Horizons" und
"The Sixth Dimension"
enthält das Album die Titel "Stormbringer" und "Over The Hills And Far Away", welche sonst nur auf den Tribute Alben "Castle Blackmore Vol.2" und "We Want Moore" vertreten sind.
Interessenten müssen sich mit ihrer Bestellung beeilen, da die Auflage nur in begrenztem Umfang zur Verfügung steht und nicht nachgeordert werden kann.


Domain
24.07.05: Neue Songs auf neuer CD mit folgenden Titeln. Der Release des neuen Albums "The Essence Of Glory" ist auf den
2. August 2005 angekündigt.

1.) One Million Lightyears From Home
2.) New Horizon
3.) Wings Of Destiny
4.) Charade
5.) Mystery Stone
6.) Blackhole Visions
7.) Seasons (Circles Around The Moon)
8.) Your Favourite Curse
9.) Kings Tears
10.) One Perfect Moment
11.) Talk To The Wind
12.) Stormbringer
13.) Over The Hills And Far Away
14.) I Dont Wanna Die (acoustic Version)
 Wir wünschen Domain viel Erfolg mit dem neuen Album. Berichte folgen später.


22.07.05: Bei Domain läuft's
Wer das erste Mal von uns Notiz nimmt, kann sich auf MP3 ein eigenes Bild von unserer Musik machen. Viel Spass
Domain auf hochwertiger Fotocollage für die Opfer der asiatischen Tsunami Katastrophe zu ersteigern.
Seit vergangenem Montag versteigern die Organisatoren der Benefiz-Veranstalltungen METAL FORWEVER FOR ASIA auf Ebay
unter Page  einige ganz besondere Band-Souvenire für einen guten Zweck! Ab dem 18.07.05 finden Musikfans bei der bekannten Auktionsnplattform eine Reihe von hochwertigen Fotocollagen mit Bildern der Band-Auftritte in der Böblinger Sporthalle vom
19. Februar diesen Jahres. Die Fotos, die insgesamt neun verschiedene Künstler live in Action zeigen, sind auf transparenten  PVC-Platten aufgebracht. Es handelt sich um absolute Unikate in den Abmessungen 50 mal 50 Zentimeter. Sämtliche Collagen
wurden den jeweiligen Bands signiert.
Das Bildmaterial stammt von den Fotografen Alex Kuehr, Roland Guth und Voker Schmidt, die ihre Aufnahmen kostenlos zur
Verfügung gestellt haben. Der Erlös der Auktionen kommt, wie schon die Einnahmen des Festivals, den Opfern der Tsunami-Katastrophe in Südostasien zugute. Auktionsende ist der 27.07.05.
Limitiertes Best-Of-Album für Asien kurz vor der Veröffentlichung
Als Start für die Veröffentlichung der letzten 5 Studio-Alben in Asien und im Rahmen der Domain-Auftritts am 06. August 2005
auf dem BUSAN-Festival in Korea wird am 03. August das Best-Of Album "The Essence Of Glory" exklusiv in Asien über Melodic Heaven / Universal veröffentlicht werden. Das Album enthält das Beste aus den Alben "One Million Lightyears From Home", "New Horizons", "The Artefact" und "The Sixth Dimension" Weitere Auftritte für Domain-Asien-Tournee bestätigt! Kurz vor
Redaktionsschluss konnten noch folgende Domain-Shows bestätigt werden:
06.08.05 BUSAN / Korea - Busan Festival - Dadaepo Beach
07.08.05 DAEGU / Korea - "Club Morrison"
00.08.05 JECHEON /Korea - "Chung Poong Land" - Open-Air Concert.


Domain in Pratteln - 06.05.05
Sehr schade, mit einer Hundertschaft an Zuschauern/Zuhörern, in der Z7-Halle in Pratteln. Die Konzerte von Lunatica, Domain
und Mob Rules fanden trotzdem statt. Persönlich bin ich von der Menge her etwas enttäuscht. Naja, es ist Auffahrt Woche und viele machen Urlaub, das spielt auch noch eine Rolle. Dafür rockten die wenigen Zuschauer mit, das es tönte wie doppelt so viele :-)). Die Vorband war Lunatica, eine Schweizer Band mit sauberem Rock lieferten ein gutes Konzert. Auch die Schlussband Mob Rules, welche nicht mich nicht so überzeugte war für andere Leute sicher auch recht.
Allerdings bin ich ja wegen Domain gekommen, sie haben ein Super-Konzert geliefert. Sie fuhren so deftig ab, wie's eine Rock-Metal Band auch gehört. Axels flinke Finger möchte ich haben, so wie er die Gitarre weinen lässt ist sehr hohe Kunst. Nach dem Konzert trafen wir uns alle. Axel meinte, dass die Gitarren-Riffs eigentlich ganz einfach trainiert wären, etwa so, wie wenn einer ins Fitness-Studio geht um sich Bizeps antrainieren möchte. Naja, meint er, wir lachten. Einer nach dem andern von Domain kamen zum Merchandising-Stand, zum Fototermin Blue Visions. Jetzt hoffe ich nur, dass die Bilder etwas geworden sind. Echt Spitze ihr fünf, das Album ist super finde ich, weiter empfehlenswert, die Richtung stimmt. Aber ich habe dennoch einen Tipp, Die Musik übertönt Lizard's Gesang, so dass man kaum versteht was er singt. Da könnten sie noch etwas dran arbeiten, sonst absolute Klasse. Fotos folgen in ein paar Tagen, also schaut dann nochmal rein. Besser später als gar nie. Hier die Fotos


 


Tipp 3
15.02.05: Wie angesagt, das neue Album von Domain hat Prädikat sehr gut. Die Songs reissen einem vom Hocker, einer wie der andere und erzählen uns die Story vom letzten Paradies. Vor allem fallen die gekonnten Gitarren-Riffs auf von Axel "Longfinger" Ritt ". Lizard (Carsten Schulz) verfügt über raue Stimme, absolut super. "Last Days Of Utopia" wie das Album heisst, gibt's in zwei Ausführungen. Der Album Titel ist aufgrund einer Story entstanden, die Geschichte vom Fall des letzten Paradieses. Einmal könnt ihr ein Digipack kartoniert in vier Fächern und hat zwei CDs zum Hören/Sehen haben, nämlich "Limited Edition Bonus CD" wie gesagt sie ist limitiert, das heisst es sind weltweit 4000 Ausgaben erhältlich. Zusammen mit der Symphonic Melodic Metal, nennt sich die Music-Sparte. Das Digipack enthält 2 Bonus Tracks, 3 non-epic remixes, Video Clip, Poster, Sticker, Wallpapers, Winamp Skin, by Axel Ritt. Wer also noch ein Limited Digipack möchte, muss sich schon jetzt beeilen bei nur 4000 Stück.


Metal Forever FestivalDomain
Januar 2005 - Neue Projekte von Domain! Lang ist es her. Zusammen mit der deutschen Band MOB RULES als Co-Headlining Act touren Domain zwei Wochen lang in Europa im April-Mai 2005.
26. Januar 05: neues Release-Datum ist im April 05.
27.01.05: Dann könnt ihr eine exklusive Voransicht vom Online-Video "Endless Rain" haben.
19.02.05 Die Band freut sich in der Sporthalle Böblingen am Metal-Forever-Festival am 19. Februar mit von der Party zu sein. Die Einnahmen spendet Domain zu Gunsten der Opfer in Asien. Ebenfalls spielen mit, Primal Fear, Saxon, U.D.O. usw.


Starke Band aus Germany
Ich habe euch die neue CD von Domain schon im Juli 2004 angekündigt. Und jetzt ist sie da, "The Last Day Of Utopia". Es wird sie als Limited Digipack Doppel-CD und als reguläre Jevelcase-CD geben. Die Release-Party findet natürlich in Hamburg statt (Ferienort von BV :-))) in Headbangers Ballroom am Hafen. Die Verkaufsdaten VVK Woche 3 im Januar und 07. Februar 2005. Ein ganz kurzes Interview mit Axel Ritt folgt noch. Am 12. Februar ist die Release-Party im Hamburger Headbangers Ballroom, Live-Show.
 
MP3 Song "Endless Rain" auf Domain. Line-Up: Carsten Lizard Schulz, Axel Ritt, Stefan Köllner, Erdmann Erdi Lange, Jochen Mayer.


Kurz-Interview mit Axel Ritt
BV: Wann genau ist die Release-Party?
Axel: Gibt's die überhaupt :-))))? Headbangers Ballroom in Hamburg / Deutschland
BV: Habt ihr alle Jobs und Rock just for fun?
Axel: Nein, nur Erdi hat einem amtlichen Job, 3 Mann leben zu 50% von der Musik, ich bin der Einzige der ausschliesslich von der Musik lebt.
BV: Weshalb habt ihr so Spass an der Music?
Axel:
Ich weiss nicht was die anderen sagen würden, aber für mich ist Musik alles andere als Spaß! Beruf kommt von Berufung und für mich ist Musik harte Knochenarbeit. Nichts ist schlimmer als kreativ zu sein und seinen eigenen Ansprüchen zu genügen.
BV: Wie seid ihr dazu gekommen?
Axel:
Radio angemacht, TV angemacht, toll gefunden, auch machen wollen ;-)
BV: Ab wann genau ist sie im Laden?
Axel: am 07.02.05
BV: Wie lange habt ihr an diesem Silberling gearbeitet?
Axel: Ich habe ca. 2000 Stunden im Studio gearbeitet, sprich 1 Jahr.

BV: Wie seid ihr auf den Titel-Namen gekommen?
Axel: Ist der Name der Geschichte, kam von Carsten
BV: Wie geht das genau: texten, Melodie, abmischen, produzieren, wie ist die Reihenfolge?
Axel: Das ist unterschiedlich, je nach Musikrichtung und Künstler. Bei uns heisst das folgende Reihenfolge:
Rhythmik / Harmonie / Melodie / Text /  Arrangement / Vorproduktion / Aufnahme / parallel mit Produktion / 
Editieren  / Abmischen / Mastern

08.01.05 RL


Heroes of Steel 2-CoverDomain
12.10.04 Endlich könnt ihr auf der Domain-Seite Material vom kommenden Album checken, z.B.
"Endless Rain" (MP3) . Es heisst "Last Days Of Utopia". Release-Datum ist der 07. Februar 2005. Ein weiterer Song "A New Beginning" ist jetzt auf einem Sampler, "Heroes Of Steel" Vol. 2" (ZYX Music) zu hören.

 


"The Sixth Dimension"
02.10.03: Domain lassen wieder von sich hören, mit einem guten Album "The Sixth Dimension". Die Band hatte kürzlich zwei neue Leute für sich gewonnen, Sandro Lo Giudice am Bass (Circle Of Pain) und Stefan Köllner an den Drums (ex-Symphorce), neue Rhythmusgruppe also. Ein gut eingespieltes und abgestimmtes Team bringt auch ein sauberes Album. Die Band ist ohne Zweifel reifer geworden. Im Vergleich zu den Vorgänger-Alben ist Härte und Melodie in gutem Mix abgestimmt. Das Album ist das 6. Studio-Album und kann sich auf jeden Fall hören lassen als sehr gutes Werk, mit gekonntem melodischem Metal-Rock.
Das Album ist als Digipack, limitierte Ausgabe, erhältlich. Als Bonus-Titel ist der Aerosmith-Song "Rats in the Cellar" mit drauf, sowie ein Videoclip des letzten Album-Openers "Charade" enthalten. Wer sich dieses Digipack noch kaufen will, muss sich beeilen. In ein paar Tagen folgt das Album im Jevel-Case Format. Für Metal Melodic-Rock Liebhaber eine Bereicherung in ihrer Sammlung.


Neues
24.09.03:
Endlich ist die langersehnte CD in 2 Versionen da. "The Sixth Dimension" ist seit 15.09.03 in den Läden. Label Point Music. Nach den drei Songs auf der Domain-Seite zu urteilen fetzt es so, das da Wände wackeln. Ja, das ist war, ein Fan von Domain fetzte mit dem Staubsauger durchs Wohnzimmer und übertönte dabei kräftig mit dem neuen CD-Baby. Hier in der Schweiz gibt es die CD in www.cede.ch in beiden Versionen ©
Von Links nach Rechts:
axel@domainband.de   Axel "Ironfinger" Ritt - Guitar/Backing Vocals/Producer   
Carsten "Lizard" Schulz - Vox    
Erdmann "Erdi" Lange - Keybords/Backing Vocals     
sandro@domainband.de  Sandro LoGuidice - Bass          
edgar@domainband.de  
Stefan Köllner - Drums      


Domain kommt gut voran mit ihrer neuen Scheibe
12.07.03: Die News von Domain klingen erfreulich, schreiben Lizard und Ironfinger. Die Aufnahmen zum neuen Album "The 6th Dimension" kommen gut voran! In der Zwischenzeit wurden folgende 6 Titel fertig gestellt:
- World Gone Crazy - Skylighter - Burning Red - Your Favourite Curse - Warpath - Last Exit Moon
Ein Vorgeschmack mit MP3-Snipit´s gibt's bald auf ihrer Website. "The 6th Dimension" wird mit folgenden "Value-For-Money" -Features auf den Markt kommen: Als DigiPak, Bonus Track: Eine Cover Version des AEROSMITH Titels "Rats In The Cellar" und Bonus Video Clip of "Charade" Mehr Fragen könnt ihr unter info@domainband.de stellen.


Domain haben einen neuen Drummer
01.06.03: News von Domain: Sie haben ein neues Band-Mitglied. Hinter den Drums sitzt von nun an Stefan Köllner. Er war der ehemalige Schlagzeuger der Gruppe Symphorce, ein Begriff. Stefan bringt exakt die Art von kraftvollem und ausdrucksstarkem Spiel mit die wir gesucht haben. Um mehr über den Mann zu erfahren, klickt bitte auf den Bandlink unter www.domainband.de. Erneut wurde diese Arbeit von Sebastian Kozak gefertigt, welcher auch schon bereits für das Artwork von "The Artefact" verantwortlich zeichnete. Leider hat sich der Release von "The Sixth Dimension" auf Ende September verschoben, aber das Warten wird sich lohnen. Danke für die News Lizard.


Domain's Discography

Stardawn - The Essence Of Glory - Last Days Of Utopia - The Sixth Dimension - The Artefact

One Million Lightyears From Home - Collection 86 - 92 - Crack In The Wall - Before The Storm - Our Kingdom

Lost In The City - EP: New Horizons - Hearts of Stone - Edge Of The Knife - I Don't Wanna
Die 4 letzten CDs sind Singles & EP Releases


Im Wandel
Aus der Newsletter Mai 03: Edgar Schmidt verlässt Domain nach drei Jahren harter Arbeit. Domain suchen jetzt einen neuen Schlagzeuger. Falls jemand wen kennt, bitte melden unter eMail: info@humbuckermusic.de. Zum neuen Album "The 6th Dimension": Die Aufnahmen kommen gut voran. Folgende Titel wurden in der Zwischenzeit fertig gestellt: World Gone Crazy, Skylighter und Burning Red. Tipp auf der Webseite von Domain gibt's bald einige MP3-Snipits. Nun noch einige gute Nachrichten: "The 6th Dimension" wird mit folgenden "Value-For-Money-Features auf den Markt kommen...... 1. DigiPak, 2. Bonus Track, eine Bonus Version des Aerosmith Titels "Rats In The Cellar", 3. Bonus Video Clip of "Charade". 


Neuer Basser
Leider hat "Henner", Oliver Jochim, mit dem Domain die Europa-Tour gemacht haben, spielt weiterhin mit Tom Angelripper und verlässt uns. Die Band danke Henner, ".......er wird für immer ein Teil der Domain-Familie bleiben."
Der neue Bassman: Nach einiger Sucherei um die Line-up zu vervollständigen, sind Domain auf Sandro Lo Guidice gestossen und damit "fündig" geworden. Sandro ist bei Circle of Pain Bassist und wird ab sofort in beiden Bands spielen. Wie den News von Domain zu entnehmen, ist die ganze Band froh und stolz darauf Sandro dabei zu haben. Fotos gibt's auf der Website von  www.domainband.de. Neues Album: Bereits im nächsten Sommer 2003 soll ein neues Domain-Album erscheinen namens "6th Dimension".


Z7 Pratteln am 01.10.01

   


up