Bernard Allison Konzert 2008

 

 

BANDS

 

 

NEWS

 

 

LIVE-PICS

 

 

CONTACT

 

 

ART

 


www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch

Facebook

 

 

© ® Copyright

2014 - 2024

Blue Visions

Lisa Doby


www.lisadoby.com - www.myspace.com/lisadoby


Live Dates

"Who We Are" Tour 2010

27.03.10 D - Roth - Blues-Festival
10.04.10
D - Osnabrück  - Lagerhalle
16.04.10 D - Tübingen - Sudhaus


Lisa Doby - new album "Who We Are" - CD-Review - Tipp 20

About Lisa

18.03.09: Ohne emotionale Tiefe und etwas Lebenserfahrung kann man für Rhythm & Blues nicht punkten. Für Rock braucht es Attitüde und Power, für Soul grenzenloses Einfühlungsvermögen und viel Seele. Diese Eigenschaften machen die Musik authentisch und zeichnen Lisa Doby aus. Um einmal mehr zu erwähnen von Lisa nehmen wir uns etwas Zeit. Lisa stammt aus Columbia in South Carolina US. Viele Musiker sind schon als Kinder begeistert, Lisa Doby ebenso. Während ihrer Schulzeit spielte sie Trompete, Violine und sang damals schon in Gospelchören und Jazz-Bands. Nach der offiziellen Schulzeit trat sie an der Wake-Forest-Uni einer A-Capella-Band "Nishati" bei. Dort wurde ihre aussergewöhnliche Stimme auch entdeckt und sie begann fortan erste Solo-Konzerte zu geben. Infolge ihres grossen Talentes wuchsen auch die Zuschauerzahlen stetig. Später verbrachte sie ein Auslandsemester in Frankreich, wo ihr auch der Durchbruch gelang. Von keiner geringeren als von Patricia Kaas wurde sie im Pariser Lionel Hampton Jazz Club entdeckt und sofort als Backgroundsängerin engagiert. In der Folge gelang es Lisa unglaubliche und unschätzbare Erfahrungen zu sammeln, aber wollte nun als Vollblutmusikerin lieber ihre eigenen Songs komponieren und singen, so dass sie sich nach einer ausgiebigen Welttournee ihre eigene Band zusammen stellte.

Album

Das sensationelle Debut mit "Free 2 Be", das 2006 bei Jazzhaus Records erschienen ist und sich alleine schon in Frankreich mehrmals verkauft hat, zeigte schon ihr facettenreiches Können. Die Single "That's Love", eine Auskoppelung aus ihrem neuen Album, kündigte im Herbst 2008, was man von ihrer neuen CD "Who We Are" erwarten kann. Die Single kam bei diversen Radiosendern zum Einsatz und befand sich auch teilweise in Rotation. Ende April ist es soweit: Das Album "Who We Are" ist fertig gestellt und erfüllt alle Erwartungen.

CD-Review

Bereits der Opener "Unconditionally" zeigt wohin die Reise geht: Der Rhythm & Blues und Soul wird um eine ordentliche Prise Rock angereichert und ergänzt sich hervorragend mit Lisa's energiegeladenen Stimme. Beim zweiten Song "Who We Are" (Titelsong) wird dies konsequent fortgesetzt und mit dem dazugehörigen "Outro" nochmals unterstrichen. "That's Love" ist der aussergewöhnlich schöne Song gönnt dem Zuhörer eine kleine Verschnaufpause, bevor "That Kind Of Day" automatisch mitgesummt werden muss und den Frühling schon jetzt ins Wohnzimmer lässt. Das zeiht sich weiter über "Everytime It Rains" und "Be With You". Das sind sozusagen die "Gute Laune Songs" im jazzigen Gewand präsentiert. Bei "Just Because" kommt die weiche Seite der Amerikanerin hervor, "Hold On" wird in der akustischen Live Version gesungen, bevor es mit "Sankt Amarin" eine Hommage an ihre derzeitige Heimat im Elsass gibt. Den Schluss dieses facettenreichen Albums macht die herrliche französische Ballade "Plus Fort Que Moi", aber auch mit dem Live-Video als Bonus auf der CD.

Die Tourdaten findet ihr unter Concert-Dates, gelber Schalter ganz oben! 

www.lisadoby.com - www.myspace.com/lisadoby - www.jazzhausrecords.com

 

Songs

 

1. Unconditionally

2. Who We Are

3. Who We Are Outro

4. That's Love

5. That Kind Of Day

6. Everytime It Rains

7.  Be With You

8.  Just Because

9.  Hold On

10. Sankt Amarin

11. Plus Fort Que Moi

Video Bonus "Feeling Good"


Tourdates 2009

24.01.09 F-Tielt, Festival
03.02.09 F-Val d'Isere, La Grande Scene
04.02.09
F-Muhlhouse, Noumatrouff
05.02.09 D-Freiburg, Kultur Börse
06.02.09 D-Koblenz, Cafe Hahn
25.02.09 F-Meribel, tba
27.02.09 F-Avignon, Passenger du Zinc
09.03.09 F-Mutzig, Le Dome
10.03.09 F-Mutzig, Le Dome

11.03.09 F-Mutzig, Le Dome
14.03.09 F-Mutzig, Le Dome
27.03.09
F-Colmar, Grillen
28.03.09 F-Le Saulcy, Helicoop
30.03.09 CH-Basel, Blues Festival
25.04.09
F-Sarreguemines

09.05.09 D - Gaggenau, Klag Bühne

17.09.09 D - Esslingen, Dieselstrasse

03.10.09 D - Nidda - Swingin' Parc

10.10.09 F - Salaise sur Sanne - Festival

16.10.09 D - Freiburg - Jazzhaus

17.10.09 D - Karlsruhe - Jubez

18.10.09 D - Ulm - Roxy

19.10.09 A - Salzburg - Rockhaus

21.10.09 A - Wien - Reigen
22.10.09
D - Dresden - Tante U
23.10.09 D - Herten - Glashaus

24.10.09 D - Hamburg - Downtown Bluesclub

20.11.09 D - Wangen - Jazz Point

21.11.09 A - Braunau - Gugg

19.10.09 A - Salzburg - Rockhaus

21.10.09 A - Wien - Reigen
22.10.09
D - Dresden - Tante U
23.10.09 D - Herten - Glashaus

24.10.09 D - Hamburg - Downtown Bluesclub


Lisa Doby - "Who We Are" Tour Oktober 2009

09.09.09: Für Rhythm & Blues braucht man emotionale Tiefe und Lebenserfahrung, für Rock braucht man Attitüde sowie Power und für Soul braucht man Einfühlungsvermögen und Seele. All diese Eigenschaften vereint LISA DOBY – und das macht sie und ihre Musik so authentisch!

03.10.09 D - Nidda - Swingin' Parc
10.10.09 F - Salaise sur Sanne - Festival
16.10.09
D - Freiburg - Jazzhaus
17.10.09
D - Karlsruhe - Jubez
18.10.09
D - Ulm - Roxy
19.10.09 A - Salzburg - Rockhaus
21.10.09
A - Wien - Reigen
22.10.09
D - Dresden - Tante U
23.10.09 D - Herten - Glashaus

24.10.09 D - Hamburg - Downtown Bluesclub

www.lisadoby.com - www.myspace.com/lisadoby -  www.jazzhausrecords.com - www.myspace.com/jazzhausrecords 


Lisa Doby - new album "That's Love"
2009:Erst letztes Jahr haben wir von Lisa Doby geschrieben, schon gibt's wieder Neuigkeiten dieser taffen stimmlich äusserst starken Frau.

Nach Ihrem sensationellen Debut "Free 2 Be“ steht nun im Frühjahr 2009 das neue Album von Lisa Doby an. Wie folgt eine Auszug der Bio von Lisa:

Lisa Doby, geb. in Columbia, South Carolina, lernt bereits im Alter von 10 Jahren Violine. Sie wächst neben einer Baptistenkirche auf und gründet früh eine Gospelgruppe. Es sind Bob Marley, Stevie Wonder und Ray Charles, die das familiäre Zuhause erschüttern. Während ihres Ausland Studiums verliebt sie sich in Frankreich und die dortige Rockmusik und beschliesst nach Europa überzusiedeln. Kurze Zeit später wird Lisa Backgroundsängerin für Patricia Kaas, arbeitet aber stetig weiter an eigenem Songmaterial. Mit ihrer ersten eigenen Band erobert sie die grossen Festivalbühnen in Montreux, Tabarka und vielen anderen Städten, spielt neben Grössen wie Ray Charles, Solomon Burke, Joe Cocker und Veronique Sanson. In Europa entdeckt Lisa Doby Led Zeppelin, Genesis und Django Reinhardt; verarbeitet die neuen musikalischen Einflüsse neben dem Chanson und spielt mit ihrer französischen Band auf zahlreichen Konzerten. Sie selbst bezeichnet ihren einzigartigen Musikstil als „Noire Americaine“ – eine gelungene Mischung aus Jazz, R 'n' B und Crossover. Weitere Informationen finden Sie unter www.myspace.com/lisadoby

 

 

 


Tourdates 2009

24.01.09 F - Tielt, Festival
03.02.09 F - Val d'Isere, La Grande Scene
04.02.09
F - Muhlhouse, Noumatrouff
05.02.09 D - Freiburg, Kultur Börse
06.02.09 D - Koblenz, Cafe Hahn
25.02.09 F - Meribel, tba
27.02.09 F - Avignon, Passenger du Zinc
09.03.09 F - Mutzig, Le Dome
10.03.09 F - Mutzig, Le Dome

11.03.09 F - Mutzig, Le Dome
14.03.09 F - Mutzig, Le Dome
27.03.09
F - Colmar, Grillen
28.03.09 F - Le Saulcy, Helicoop

30.03.09 CH - Basel, Blues Festival

16.04.09 F - Laurnud - tba

17.04.09 F - Genlis - tba

25.04.09 F - Sarreguemines, tba
09.05.09 D - Gaggenau, Klag Bühne

03.07.09 CH - Gossau - tba

17.07.09 D - Weinheim - tba
17.09.09 D - Esslingen, Dieselstrasse
10.10.09 F - Salaise sur Sanne, Festival

17.10.09 D - Karlsruhe - Jubez

18.10.09 D - Ulm - Roxy

21.11.09 A - Braunau - Gugg


Lisa Doby & Bernard Allison in concert at Moonwalker in Aarburg AG (Switzerland)
01.05.08: Einen Tag ist es her, 30.04.08, und ich bin noch immer unglaublich begeistert von diesen beiden Bands, Bernard Allison's und Lisa Doby's. It's the absolutely greatest what I heared in the in the past months! Congratz to you Bernard and Lisa and to your bands, forever in my musical heart. You were fantastic. Take my best wishes to your home in America.
Lisa Doby Album "Free 2 Be" ist ein famoses Teil mit 9 Songs aus ihrer Feder von 10. Der eine andere Songs stammt von Lennon, McCartney, und heisst "Eleanor Rigby" auf ihre eigene wunderbare Art gecovert. Lisa ist ein absolutes "Non-Stopp-Talent", begnadete Sängerin mit voller Stimme, humorvolle Entertainerin, sehr nette und temperamentvolle Künstlerin und obendrauf erst noch eine tolle junge Frau. Sie hat insgesamt schon fünf Alben gemacht. Ihr erstes Album entstand 1999. Das letzte Album ebenfalls wie Bernard Allison unter dem Label Jazzhaus D-Freiburg. Zu Bernard's Seite hier:
BV-Bernard.

 

 

 


Tourdates 2008

30.04 CH-Aarburg - Moonwalker - with Bernard Allison
10.05 F-Monauban - Festival
12.05 F-Hoerdt - Festival
28.06 NL-Gronigen - Oosterpoort - with Willy de Ville
29.06 NL-Rijssen - Zaal Lucky - with Willy de Ville
06.07  F-Saint Gilles - Les Nocturnes

08.07  CH-Montreux -Parc Verneix

09.07  D-Karlsruhe - Zeltival - with Willy de Ville

11.07  F-Goncourt - Festival

17.07  F-Chambery - Cite d'Ete

03.08  F-Barr - Festival Clair de Nuit - Place de L'Hotel de Ville
05.08  F-Barr - Place de L'Hotel de Ville

07.08  F-Strasbourg - Place Gutenberg

08.08  P-Acores - Horta - Festival

10.08  F-Saint Etienne - Festival With American Gospel Singers

12.08  F-Epfig - Festival, Place du Village

14.08  E-Barcelona - Gospel Singers

14.11  D-Aschaffenburg - Colos Saal

16.11  D-Hamburg - Down Town

23.11  D-Freiburg - Jazzhaus


About Lisa
Lisa Doby comes to us from the state of South Carolina in the USA. Her childhood musical memories are of Gospel songs in the local baptist church. At home the walls reverberated to the sounds of Bob Marley, Jimi Hendrix, and Stevie Wonder. She discoverd a passion for song and poetry, so that music became an obsession. Lisa sang in a few local  groups, studied the violin and the trumpet. She then began to voyage  on the wings of liberty and decided to move to Europe. Shortly after her arrival, Lisa was swept into a world tour with  Patricia Kaas. After 18 months of backing vocals and progress in French, Lisa decides to pursue a career at the front and center of the stage. As Europe began to turn its attention to r&b.hiphop productions back home on the other side of the Atlantic, the pretty American decided to concentrate on a sound away from the beaten path. She discovers Led Zeppelin and Genesis, Django Reinhardt, Piaf and Barbara...
Along the  way she would share stage with Seeed, Lucky Peterson, Solomon Burke,  and Joe Cocker... One moment forever engraved in her memory: meeting Ray Charles and opening for him on his last European Tour. This young songwriter refuses to be pegged into the category of r&b or hiphop just because skin color. By associating her soul and rock influences, Lisa’s musical universe contains a music that is captivating and bold: audacious...
Her new album, Free to Be, signed to Jazzhaus Records and is in stores now! She produced this new project with John Burns (Genesis, Jethro  Tull), Ian Caple (Tricky, Higelin) and Jacky Koehler. There are some artists that touch straight to the heart. Lisa Doby is such an artist.


Discography
 
No Matter, first album - Amazing Grace 2001 - Gimme 2002 - Hold On 2004 - Free To Be 2007

That's Love 2008 - Who We Are 2009



www.lisadoby.com

Bernard Allison


Bernard Allison & Lisa Doby in concert at Moonwalker
Einen Tag ist es her, 30.04.08, und ich bin noch immer unglaublich begeistert von diesen beiden Bands, Bernard Allison's und Lisa Doby's. It's the absolutely greatest what I heared in the in the past months! Congratz to you Bernard and Lisa and to your bands, forever in my musical heart. You were fantastic. Take my best wishes to your home in America. Auch Peter Siegrist, Inhaber des Moonwalker's in Aarburg ist für einmal mehr ein Kranz zu winden ab so genialer Auswahl an klasse Musikern und sein Gespür dafür. Es ist rockig, bluesig und funky zugegangen mit einem begeisterten Publikum und äusserst sympathischen Musikern, die, man könnte meinen, schon in der Wiege ihr Talent mitbekommen haben oder ausübten - Music born in the cradle and in the heart!
Sowohl Lisa Doby als auch Bernard Allison stellten Songs aus ihren neuen Alben vor. Bernard Allison's Album "Chills & Trills" ist voll gepfeffert mit rockigem, funkigem Blues oder einfach Rock, der sein musikalische Können wiedergeben und seinen unverwechselbaren, soulgetränkten Blues, seine treibenden Funkgrooves und rockigen Gitarrenriffs aufzeigen. Blues-Funk at its best! Sein erstes Album hiess "The Next Generation" 1990, sein zweites "Hang On" und drittes Album in rascher Folge um 1992 und 1994. Danach war ziemlich Ruhe, bis er 1999 in seine Heimat zurückkehrte als sein Vater Luther Allison starb. Im Jahre 2000 kam sein Album "Across The Water", ein Powerblues- und Rockalbum raus. Sein mittlerweile letzte von insgesamt 11 Alben aus diesem Jahr ist ein absoluter Knaller und glänzt nur so mit dem energiegeladenen Gesang richtig explosiv, mit 9 Punkten von Blue Visions (Skala 1-10).
Lisa Doby Album "Free 2 Be" ist ein famoses Teil mit 9 Songs aus ihrer Feder von 10. Der eine andere Songs stammt von Lennon, McCartney, und heisst "Eleanor Rigby" auf ihre eigene wunderbare Art gecovert. Lisa ist ein absolutes "Non-Stopp-Talent", begnadete Sängerin mit voller Stimme, humorvolle Entertainerin, sehr nette und temperamentvolle Künstlerin und obendrauf erst noch eine tolle junge Frau. Sie hat insgesamt schon fünf Alben gemacht. Ihr erstes Album entstand 1999. Das letzte Album ebenfalls wie Bernard Allison unter dem Label Jazzhaus D-Freiburg.


Konzert im Moonwalker in Aarburg am 30.04.08
 




up