Slash

  Blue Visions ROCK

 

 

Music

 

Music-News

 

Guestbook

 

Friends

 

Contact

 

Art

 

Main

 

  
www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch
BV-MySpace
 

© Copyright

2004 - 2014
Blue Visions

Slash

 

www.slashonline.com www.myspace.com/slash  - Fansite Slash's Snakepit


SLASH - live on stage am 22.10.2012 im Volkshaus Zürich 

19.10.12: Seine Frisur ist nicht minder legendär wie seine flinken Finger, die der E-Gitarre Klänge entlocken, wie es sonst kaum ein Anderer vermag. Slash, der mit Guns N’ Roses Weltruhm erlangte, spielt am Montag, 22. Oktober 2012 ein exklusives Schweizer Konzert im Volkshaus in Zürich! Bereits Anfang der 80er Jahre gründete Slash zusammen mit Tidus Sloan und Duff McKagan seine erste Band ‚Road Crew’. Die Drei schafften es jedoch nicht, sich auf einen Sänger zu einigen und auch die übrige Zusammenarbeit mit Sloan entpuppte sich als unbefriedigend und so löste sich die Band ein Jahr später wieder auf. Slash stiess zur Gruppe Hollywood Rose, bei der er Axl Rose kennenlernte. 1985 ging aus dieser Band Guns N’ Roses hervor, mit der Slash schliesslich weltberühmt werden sollte.
Am Montag, 22. Oktober 2012 wird der Gitarrengott zusammen mit dem Sänger MYLES KENNEDY
(Alter Bridge, im Volkshaus Zürich sein Können abermals unter Beweis stellen. Der berühmte Künstler mit der schwarz gelockten Mähne und den verschärften Gitarrenriffs gastiert exklusiv in Zürich. Tickets gibt’s ab dem 10. August 2012 wie immer beim Ticketcorner.

Siehe auch BV-SLASH

 


Slash feat. Myles Kennedy im Volkshaus Zürich   

11.08.12: eine Frisur ist nicht minder legendär wie seine flinken Finger, die der E-Gitarre Klänge entlocken, wie es sonst kaum ein Anderer vermag. Slash, der mit Guns N’ Roses Weltruhm erlangte, spielt am Montag, 22. Oktober 2012 ein exklusives Schweizer Konzert im Volkshaus Zürich!
Bereits Anfang der 80er Jahre gründete Slash zusammen mit Tidus Sloan und Duff McKagan seine erste Band ‚Road Crew’. Die Drei schafften es jedoch nicht, sich auf einen Sänger zu einigen und auch die übrige Zusammenarbeit mit Sloan entpuppte sich als unbefriedigend und so löste sich die Band ein Jahr später wieder auf. Slash stiess zur Gruppe Hollywood Rose, bei der er Axl Rose kennenlernte. 1985 ging aus dieser Band Guns N’ Roses hervor, mit der Slash schliesslich weltberühmt werden sollte.

 
Nachdem er 1996 bei Guns N’ Roses aufgrund von Unstimmigkeiten mit Axl ausstieg, widmete er sich eigenen Projekten wie der Band Slash’s Snakepit und Slash’s Blues Ball. 2002 schloss er sich mit seinen ehemaligen Bandkollegen von Guns N’ Roses und Scott Weiland, dem Sänger der Stone Temple Pilots, zur Supergroup Velvet Revolver zusammen. Obwohl Scott 2008 der Gruppe den Rücken kehrte, besteht die Band offiziell auch weiterhin noch. Jedoch konnte bisher kein neuer Sänger gefunden werden und somit ist die Zukunft der Band immer noch ungewiss.
2010 veröffentlichte Slash sein erstes selbstbetiteltes Soloalbum, auf dem Musikgrössen wie Iggy Pop, Kid Rock, Ozzy Osbourne und Dave Grohl zu hören sind. Das Album erreichte Platz drei der Schweizer Albumcharts. Im Mai diesen Jahres legte er mit seinem zweiten Soloalbum ‚Apocalyptic Love’ nach. Auch dieses stieg direkt auf dem dritten Platz ein.
Während seiner musikalischen Laufbahn wurden Slash unzählige Awards verliehen, darunter solch illustre wie ‚Best Guitarist’ vom Esquire Magazin oder ‚Riff Lord’ an den Golden Gods Awards. Letzerer Award kommt nicht von ungefähr, gilt sein Riff in ‚Sweet Child of Mine’ doch als das Beste in der Rockmusik überhaupt. Nachdem er bereits 2007 auf dem ‚Rock Walk of Fame’ verewigt wurde, trägt seit diesem Jahr auch ein Stern auf dem ‚Walk of Fame’ in Hollywood seinen Namen. Passenderweise befindet sich der Stern direkt vor dem Hard Rock Café auf dem Hollywood Boulevard. Dieses Jahr wurde er auch in die ‚Rock and Roll Hall of Fame’ aufgenommen. Slash ist der einzige lebende Musiker, für den der legendäre Verstärker-Hersteller Marshall eine eigene Signature-Serie kreierte. Der Gitarrenbauer Gibson hat sogar gleich drei Slash-Signature-Modelle im Katalog.

 
Am Montag, 22. Oktober 2012 wird der Gitarrengott zusammen mit dem Sänger von Alter Bridge, Myles Kennedy, im Volkshaus sein Können unter Beweis stellen. Die berühmteste Mähne mit den schärfsten Gitarrenriffs der Rockgeschichte exklusiv in Zürich. Verpassen verboten. Tickets gibt’s ab dem 10. August 2012 wie immer beim
Ticketcorner.


Slash auf dem Walk of Fame in L.A.  

11.07.12: Nun hat auch SLASH (früher Guns n'Roses Gitarrist) auch seine Platte auf dem Walk of Fame in Los Angeles CA erhalten. Slash wurde nach Jimmy Hendrix als zweitbester Gitarrist erkoren und hat nun seine Ehrentafel erhalten. Auch wir gratulieren Slash dazu.


Slash feat. Myles Kennedy - neues Album "Apocalyptic Love"   

08.06.12: Es ist eine wahre Freude in dieses Album hinein zu hören. "Apocalyptic Love" ist kein elektronische und brotlose Musiccollage, nein, es ist ein Album mit 13 Tracks voller Hardrock vom Besten. Energiegeladen kommen einem schon die ersten Töne entgegen, wie ein Tornado oder ein Orkan. Von den ultraharten Beats über die geile Stimme von Myles Kennedy (Alter Bridge) bis hin bis über die ultimativen slashliken Gitarrenriffs fegen einem die Songs ins Gehör. Slash (ehem. Guns n'Roses) and the Conspirators, featering Myles Kennedy (Gesang) ist jetzt schon ein wahres Kult-Album der harten Töne und des eingängigen, unverwechselbaren Sounds, geschrieben von S. Hudson und Myles Kennedy mit Ausnahme von"No More Hereos" geschrieben von den vorgängigen und E. Valentine.. Kaum schlagbar sind seine schnellen Finger mit denen er die vielfältigen Riffs erzeugt, ein Meister der Gitarre. Das Album ist am 18.05.12 erschienen. Das Album ist bei www.cede.ch in diversen Formen erhältlich: einmal als Deluxe Edition im Digipack mit DVD und als Digipack mit DVD als Japan-Edition, als Fan-Package UK, usw.!

 

Tracks

01 apocalyptic love 3:28

02 one last thrill 3:09 

03 standing in the sun 4:02 

04 you're a lie 3:52

05 no more heroes 4:23 

06 halo 3:22

07 we will roam 4:49

08 anastasia 6:04

09 not for me 5:24 

10 bad rain 3:46

11 hard & fast 3:02

12 far and away 5:11

13 shots fired 3:51

14 carolina 3:17 (bonus)

15 crazy life 3:40 (bonus)

Infos

 

Management: The Collective

Produziert: O.T.M.F.C Studio

 

Band Line-Up

Slash - guitar

Myles Kennedy - vocals, guitar

Brent Fitz - drums, percussion, electric-piano

Todd Kerns - bass

  

Ausserdem weisen wir auch auf das grandiose Live-Album "Made In Stoke 24/7/11" hin!  

 

Erhältlich u.a. bei www.cede.ch

 

Mehr auf BV-SLASH+MYLES-KENNEDY


Live-Dates

13.07.11 Zürich - Komplex 457 beim Letzipark - einziges exklusives Schweizer Konzert - Türen 19h - Show ab 20h


Slash feat. Myles Kennedy in Zürich

17.04.11: Un wieder beehren SLASH und MYLES KENNEDY ihre Fans in Zürich: am 13.07.11 im Komplex 457, Zürich (beim Letzipark) - Doors 19h - Show 20h - einziges und exklusives Schweizer Konzert!
Tickets erhältlich unter:
www.ticketcorner.ch ! Veranstalter ist Free & Virgin, leider muss Blue Visions passen und kann nicht anwesend sein. Über das letztjährige Konzert könnt ihr jedoch auf  BV-Slash und BV-Alter-Bridge (Myles Kennedy, Frontman Alter Bridge) lesen inkl. Fotos anschauen.

 
Gitarrengott SLASH und Myles Kennedy geben uns die Ehre in Zürich!
SLASH schrieb Rock’n’Roll Geschichte als er mit seinen 19 Jahren in die legendäre Band Guns’n’Roses seine Position als Gitarrist einnahm. Zusammen mit Guns’n’Roses lieferten sie ihrer Generation eine Hymne nach der andere! Auch als Gastmusiker konnte er sich ein zweites Standbein machen. Mit Lenny Kravitz’s "Always on the Run" und Michael Jackson’s "Black and White" zeigte er uns sein Können durch coole Riffs und Solis. Seit der Trennung von Guns’n’Roses ist es aber eher ruhig um Slash geworden. Als Lead Gitarrist für die Band Velvet Revolver schaffte er wieder den Sprung auf die Bühne.
Mitte April 2010 veröffentlichte er sein Soloalbum "Slash", das direkt auf Platz 3 der CH Charts einstieg und sich ganze 13 Wochen in den Charts befand. Mit diversen hochrangigen Gastsängern wie Ian Astbury (The Cult), Ozzy Osbourne, Fergie und Lemmy Kilmister auf dem Album, vereint Slash die Créme de la Créme der Rockszene!
Als Sänger für seine einzigartige Live-Show ist wieder der sympathische und talentierte Myles Kennedy (Sänger von Alter Bridge) am Mikrofon. Sein letztes Konzert in der Schweiz im 2010 war innert kürzester Zeit ausverkauft - schnell Tickets sichern für diese einmalige Rock'n'Roll Show! Mehr über Slash hier www.slashonline.com.


Live - "R&Fn'R" Tour - 2010

30.05.10 NL - Landgraaf - Megaland Pinkpop - 20h - www.pinkpop.nl/page.php?pagID=6  - w. Myles Kennedy

31.05.10 NL - Amsterdam - Paradiso - www.paradiso.nl  - w. Myles Kennedy

02.06.10 DK - Kopenhagen - Live 10-Oren - www.copenhagenlive.dk/copenhagenlive.php - w. Myles Kennedy

04.06.10 D - Nürburg - Rock am Ring Nürburgring - 20h - www.rock-am-ring.com - w. Myles Kennedy

08.06.10 CZ - Czechia - Tesla Arena - Zeppelinfeld - 20h - www.ticketpro.cz - w. Myles Kennedy

10.06.10 I - Milano - Palalido - 18h - www.ticketone.it - w. Myles Kennedy

11.06.10 A - Nickelsdorf - Novarock Pannoia Fields II - www.novarock.at  - w. Myles Kennedy

13.06.10 UK - Donington - Download Festival at Parkt Castle Donington - 20h - www.livenation.co.uk/festival  - w. Myles Kennedy

16.06.10 CH - Zürich - X-TRA - Tür 18:30h Show 19:15h - with Myles Kennedy - SOLD OUT !!!

19.06.10 F - Clisson - Hellfest - 20h - www.hellfest.fr/news.php - w. Myles Kennedy

20.06.10 F - Paris - Bataclan - 19h - www.avosbillets.com

24.06.10 E - Vitoria-Gasteiz, Alava - Azkena Rock Festival 10 - 20h - www.ticketmaster.es/Azkena-Rock-Festival - w. Myles Kennedy

27.06.10 UK - Glastonbury - Festival - 20h - www.glastonburyfestivals.co.uk - w. Myles Kennedy - SOLD OUT !!!

08.07.10 N - Kyindesdal - Norway Rocks - 20h - www.billettservice.no  - w. Myles Kennedy

10.07.10 S - Gävle - Getaway Rock Festival - 20h - www.getawayrock.se  - w. Myles Kennedy


Slash with the Slash Deluxe Edition   

13.09.10: The Slash Deluxe Edition is available for pre-order. Pre-orders for the 2 CD + DVD box set will be included in the official Slash Fanwall and receive a free 27" by 36" poster in addition to:
13 bonus tracks -
Behind-the-scenes "making of" documentary - Track by track video interview with Slash - 3 live concert performances - Video and "making of" for "By the Sword" - 12 page booklet

Visit www.fanwall.slashonline.com for details and to place your order now.


Slash feat. Myles Kennedy in concert - X-TRA Zürich 16.06.10
17.06.10
:
Mitte April veröffentlichte Slash sein Soloalbum "R&Fn'R", das direkt auf Platz 3 der CH-Charts einstieg und sich noch immer in den Charts befindet (momentan auf Platz  ). Auf seinem Album hat er die Crème der Rock-Grössen vereint, wie Ian Astbury, Ozzy Osbourne, Fergie, Myles Kennedy u.a.

Nun fand auch sein Konzert der Superlative gestern, Slash mit Myles Kennedy, im X-Tra, dem ausverkauften Club in Zürich, statt. Eine Akkreditierung fehlte uns, doch haben wir einige Bilder vom Balkon schiessen können.

Um 20h betraten Slash und Band sowie Ausnahme-Sänger Myles Kennedy auf die Bühne und liessen es auch gleich krachen. Die Show hat allesamt mitgerissen mit Slash's Songs aus der Guns'n'Roses Zeit gemischt mit den Songs aus dem aktuellen Album "R&Fn'R" was soviel heisst wie "Rock and Fuck and Roll"! Die Publikums Begeisterung explodierte fast in Hysterie, und daher kam der Applaus gröber rüber als der am AC/DC-Konzert, konnte man fast meinen. Auf jeden Fall rauchte vom Freudentummel fast die Dezibelanzeige. Wie auch immer, es war ein einzigartiges oberklasse Konzert, von meiner Seite her das beste dieses Jahres. Der charismatische Sänger Myles Kennedy (Alter Bridge) schafft die Oktavenleiter genauso wie unser Superstar Steve Lee von Gotthard, das kam am allerdeutlichsten beim Song "Starlight" herüber. Das wäre ein absoluter Knaller die beiden zusammen als Duett zu hören! Slash's Gitarrenriffs sind unglaublich, Superklasse! Der Mann der bald seinen 45igsten Geburtstag feiert ist äusserst talentiert und gefragt, seine Konzerte fast alle ausverkauft! Wie immer trug er seine "Uniform", sein Nicktuch an der Lederhose, seinen Zylinderhut, eine Sonnenbrille und unter dem Hut hervor seine lockige schwarze Mähne, unverkennbar Slash, wie beispielsweise auch Angus Young von AC/DC seine rote Schuluniform.

Überdies hatten wir die Gelegenheit Slash's Frau Perla kennen zu lernen am Merch-Stand. Eine äusserst sympathische Perla die mit den Kindern London und Cash abgerockt hat neben der Bühne während des gesamten Konzertes. Auf diesen Links findet ihr noch mehr Infos von Slash und Co.:

www.slashonline.com, www.myspace.com/slash, Fansite Slash's Snakepit,  Wikipedia, Autobiografie!

Blue Visions hat eine Seite für Slash eingerichtet: BV-Slash! eine Seite für Alter Bridge bzw. Myles Kennedy wird folgen!


 

 


Slash feat. Myles Kennedy - the only concert in CH

13.05.10: Slash für einmal wieder in der Schweiz! Am Mittwoch, 16.06.10, erweist uns Slash zusammen mit Myles Kennedy die Ehre und begeistert einige Schweizer Fans, die ein Ticket erwischen, mit seinem unnachahmlichen Gitarrensound.

 

Slash feat. Myles Kennedy (Alter Bridge) - 16.06.10 - Zürich im X-Tra -Türe: 18:30h Show 19:15h

 

Tickets gibt es ab sofort bei www.ticketcorner.com! - ACHTUNG einziges diesjähriges Konzert in der Schweiz!
Guitar-Hero SLASH schrieb Rock’n’Roll Geschichte als er mit seinen 19 Jahren in die legendäre Band Guns'n'Roses seine Position als Gitarrist einnahm. Zusammen mit Guns’n’Roses lieferte er der damaligen Generation eine Hymne nach der anderen! Auch als Gastmusiker konnte er sich ein zweites Standbein machen. Mit Lenny Kravitz's "Always on the Run" und Michael Jackson's "Black and White" zeigte er allen sein Können durch coole Riffs und Solis.

Seit der Trennung von Guns’n’Roses ist es aber eher ruhig um Slash geworden. Als Lead Gitarrist für die Band Velvet Revolver schaffte er jedoch erneut den Sprung auf die Bühne. Mitte April 2010 veröffentlichte er sein Soloalbum "Slash", das direkt auf Platz 3 der CH Charts einstieg und sich noch immer dort befindet, nach wie vor in den Top 20! Mit diversen hochrangigen Gastsängern wie Myles Kennedy (Alter Bridge), Ian Astbury (The Cult), Ozzy Osbourne, Fergie, Lemmy Kilmister u.a. auf dem Album, vereint Slash einige top Musiker aus der "Crème de la Crème" der Rockszene!
Nun habt ihr die einzige diesjährige Chance Slash LIVE im X-Tra Zürich zu sehen und hören. Holt euch jetzt schon Tickets für diese einmalige Rock-Show, solange es hat!

Bandwebsite: www.slashonline.com - www.myspace.com/slash - Vertrieb: www.cede.ch! Weitere Infos scroll down zum Kommentar vom 07.04.10 und 03.04.10!

 


More about the ultimate guitar hero - Slash - Album "R&Fn'R" - Tipp
07.04.10: Neben dem genialen Soloalbum "Slash" mit seinen Musiker-Freunden, in normaler Edition, gibt es noch eine gehobenere Ausgaben von Slash. hier die Liste der erhältlichen Alben:

 

Slash - Jevelcase

01. ghost feat. ian astbury

02. crucify the dead feat. ozzy osbourne

03. beautiful dangerous feat. fergie

04. back form cali feat. myles kennedy

05. promise feat. chris cornell

06. by the sword feat. andrew stockdale of wolfmother

07. gotten feat. adam levine

08. doctor alibi feat. lemmy kilmeister

09. watch this dave feat. dave grohl & duff mc kagan

10. i hold on feat. kid rock

11. nothing to say feat. m shadows of avenged sevenfold

12. starlight feat. myles kennedy

13. saint is a sinner too feat. rocco deluca

14. we're all gonne die feat. iggy pop

Slash - Limited Edition

01. ghost feat. ian astbury

02. crucify the dead feat. ozzy osbourne

03. beautiful dangerous feat. fergie

04. back form cali feat. myles kennedy

05. promise feat. chris cornell

06. by the sword feat. andrew stockdale of wolfmother

07. gotten feat. adam levine

08. doctor alibi feat. lemmy kilmeister

09. watch this dave feat. dave grohl & duff mc kagan

10. i hold on feat. kid rock

11. nothing to say feat. m shadows of avenged sevenfold

12. starlight feat. myles kennedy

13. saint is a sinner too feat. rocco deluca

14. we're all gonne die feat. iggy pop

15. sahara feat. koshi inaba

16. baby can`t drive feat. alice cooper

17. paradise city feat. fergie & cypress hill

Editions:

 

Slash - CD + DVD

Japan shm-cd + Bonus

Fr. 55.90

 

Slash - CD

Japan Edition & Bonus

Fr. 37.90

 

CD normal 14 Tracks

Fr. 19.90 (Sonderangebot)

 

CD lim. Edition

 

 

 

 

z.B. bei www.cede.ch

 

Slash-News: Am Samstag Abend. 10.04.10, gibt es von Slash eine spezielle Überraschungs-Show im Roxy in Hollywood, um Mitternacht.

"It will be a kickass show!". Adresse: Roxy at 9009 West Sunset Blvd. in West Hollywood, CA. Wer wird schon gleich nach L.A. fliegen ;-) !

Aber ihr könnt sein neues Soloprojekt auch direkt über www.slashonline.com bestellen. Ausserdem ist auch eine exklusive Doppel-Vinyl zu haben sowie die limitierte Edition Guitar "Appetite Les Paul" signiert. Slash ist immer wieder für Überraschungen bereit. Doch schaut doch auch selber mal auf seiner Website nach (sie ist natürlich in Englisch gehalten).

 

"Mein persönlicher und absoluter Lieblingshit ist "Starlight" feat. Myles Kennedy! KAUFT EUCH DIE SCHEIBE, sie ist etwas vom Genialsten an Gitarrensound, was ich meinen Sinnen wieder einmal antun konnte.

(rl)". Keines seiner bisherigen Alben, weder mit seinen Bands Snakepit (It's Five O'Clock Somewhere 1995 / Ain't Life Grand 2000) und Velvet Revolver (Contraband 2004 / Libertad 2007), finden wir von Blue Visions so gut wie sein Soloprojekt "Slash". Aber hört selbst rein und schreibt uns vielleicht eure eigenen Kommentare und Meinungen mit Songtipp dazu in unser Guestbook!


Slash - the ultimate guitar hero - album "Slash" - Tipp 23

03.04.10: Seit der Trennung der Band Guns N'Roses 1996 ist Slash, der etwas exzentrische Powergitarrist, seinen eigenen Weg gegangen, und das mit Erfolg.

Saul Hudson, alias SLASH, Sohn einer afro-amerikanischen Mutter und eines englischen Vaters, ist am 23.07.65 in Stoke-on-Trent in England geboren. Er wurde vor allem als Leadgitarrist der Rockband Guns'N’Roses bekannt, der er von 1985 bis 1996 angehörte. Als er 11 war trennten sich seine Eltern, worauf seine Mutter mit ihm nach Los Angeles zog. Er besuchte dort die Beverly Hill High School, zusammen mit anderen späteren Künstlern wie Lenny Kravitz und Nicolas Cage. Mit 16 Jahren hatte er seine erste Akustikgitarre in der Hand und erlernte das Spielen sehr schnell. Vorbilder waren Eric Clapton, Jimi Hendrix, Led Zeppelin, The Rolling Stones und Aerosmith. Eines seiner zuerst gelernten Songs war "Smoke On The Water" von Deep Purple. Zusammen mit Schlagzeuger Steven Adler gründete er die Band Road Crew. Doch diese Band hatte keinen Bestand durch dauernden Line-Up Wechsel. Einzig mit Steven Adler hielt der Kontakt. Die beiden erhielten eine Demotape des Gitarristen Izzy Stradlin. Auf diesem Tape sang Axl Rose, mit dem sie später Kontakt aufnahmen. Stradlin und Rose hatten mit ihrer damaligen Band Hollywood Rose Probleme. So stiegen Slash und Adler in die Band ein als Aushilfen vorerst. Nach den ersten gemeinsamen und erfolgreichen Auftritten gründeten die beiden Parteien Guns N'Roses. Der Welterfolg begann. 1996 gab es jedoch Spannungen vor allem zwischen Slash und Axl, so verliess Slash die Band. Zuvor schon, 1994 gründete Saul Hudson die Band Slash's Snakepit mit der er bis 2001 zwei Alben einspielte.

Der Kontakt zu den übrigen Mitgliedern von Guns N' Roses riss zu dieser Zeit nie ganz ab, weshalb auch Musiker wie Duff McKagan (Bass) und Matt Sorum (Nachfolger von Adler als Schlagzeuger bei Guns N' Roses) auf der ersten Platte von "Slash's Snakepit – It's Five O'Clock Somewhere" zu hören sind. Weiter gründete Hudson die Band Slash's Blues Ball, bei der er alte Bluesrockklassiker nachspielte. Die Band gab einige Konzerte, nahm aber keine Platte auf. Mehr Infos könnt ihr z.B. hier nachlesen: www.slashonline.com, www.myspace.com/slash, Fansite Slash's Snakepit,  Wikipedia, Autobiografie!

Diese Zeilen als kurze Vorgeschichte von Slash. Nun hat er zusammen mit 13 Musiker-Freunden in Kollaboration sein All-Star Album aufgenommen namens "Slash". Seit Mittwoch ist dieses Album in den Plattenläden erhältlich. "Slash" 13 All-Star Collaborations - From The Ultimate Guitar Hero - feat. Adam Levine, Andrew Stockdale (Wolfsmother), Chris Cornell, Fergie, Kid Rock, M. Shadows (Avenged Sevenfold), Ozzy Osbourne, Myles Kennedy and more! Das Album hat 14 geile Tracks mit top Rocksongs zu bieten, Stoff aus dem die Gitarrenklänge gepaart mit genialen Rockstimmen kommen. Das Album ist super und begeistert bestimmt jeden Rockfan. KAUFTIPP!

BV vergibt für dieses unglaubliche Album 9.5 Superpoints.

 


Slash with his wife Perla 2009

Slash as child


up