TEA

  Blue Visions ROCK

 

 

Music

 

Music-News

 

Guestbook

 

Friends

 

Contact

 

Art

 

Main

 

  
www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch
BV-MySpace
 

© Copyright

2004 - 2014
Blue Visions

TEA

www.myspace.com/teaonline

 TEA Line-Up: Armand Volker, guitar - Roli  Eggli, drums - Marc Storace, vocals - Chris Egger, keyboards - Dan Allenspach, bass

 


TEA - Reloaded - Konzert Review

03.12.09: Um ca. 20:30h begannen TEA mit ihrem Showcase im Mascotte am Bellevue in Zürich. Der Saal sowie Balkon darüber waren mehr als voll bzw. besetzt, oben mit VIPs unten die Konzertbesucher. Begrüsst wurden wir von BV vom TEA Manager Peter Waelti, der extra aus Denver USA eingeflogen ist (ebenfalls Manager von Krokus). Mandy Meyer, Dani Beck, Fernando von Arb, die Familien der Musiker, Frau und die beiden Kinder von Marc Storace, ehemalige Fans von TEA aus den Siebzigern und viele bekannte Gesichter mehr wollten sich das erste Konzert von TEA seit 1978 anhören. Etwas älter geworden mit kurzen Haaren die vier um Marc herum, der seine Locken noch immer hat, haben die fünf Musiker es krachen lassen, genau wie damals, nichts verlernt, einfach nur spitzenmässigen Rock. Das Publikum hörte nicht auf zu applaudieren und verlangte am Schluss Zugaben. Dieser vielseitige Wunsch wurde natürlich erfüllt.

Für den weiteren Abend erfreute die Hausband vom Mascotte die Zuschauer mit Karaoke von AC/DC bis Iggy Pop, kreuz und quer durch die bekanntesten Rocksongs. Es war ein wunderbarer Abend der abgefeiert wurde.

Das aktuelle Album von TEA heisst "TEA Reloaded" mit 13 tollen Songs aus ihrer Zeit, in der sie als erste Schweizer Rockband Europa tourten mit Riesenerfolg.

 

Tracklist:

Judy

Surfer

Hazy

Colours

Good Times

Lady

Hatred Or

Love

The Ship

Breakdown

Crystal Rivers

Let's Play The Music

Everything

Gilded Cage

Alexandra

Discography:

1974 TEA

1975 The Ship

1976 Tax Exile

1978 Best Of TEA

TEA on web: www.myspace.com/teaonline

 TEA Line-Up: Armand Volker, guitar - Roli

 Eggli, drums - Marc Storace, vocals - Chris

 Egger, keyboards - Dan Allenspach, bass.

 (Fotos Marion + Rita - Bericht RL)

 

 


TEA Showcase im Mascotte Zürich vom 01.12.09

Fotos Marion + Rita - Bericht RL


TEA - die Jahre der Band von 1971 bis 1978 und heute in kurzer Zusammenfassung

02.12.09: Meilensteine der Band

1971 Während einer Jam Session wurde die erste Supergruppe geboren, benannt nach den Original-Gründer Initialen Turo Paschayan, Roland Eggli und Armand Volker, TEA. Die Rockband tourte in der Schweiz, Deutschland und Holland.

1972 Marc "the voice" Storace kam zum Trio dazu. Die Vier tourten in der Schweiz und in Frankreich.

1973 Es kamen TV-Shows wie "Hits A Gogo" und eine Sommertour durch Italien, inkl. Naples Festival mit 8'000 Konzertbesuchern. Der fünfte Mann, Philippe Kienholz kam zur Gruppe. Unterzeichnung eines Rekordvertrag mit Phonogram's Progressive Vertigo Label.

1974 Die Single "Good Times" und "Judy" erschienen, gefolgt vom Debut-Album "TEA". TEA war special guest an der ersten Queen Europa-Tour. Konzerte folgten überall in Europa. "Pop" - die Leser der Zeitschrift wählten TEA zur besten Gruppe und "TEA" als bestes Album des Jahres.

1975 Das zweite Album "The Ship" mit dem Lovin' Spoonful's Cover erschien und "Summer In The City", die Single-Auskoppelung. Der Plattenvertrag für den USA Vertrieb wurde unterzeichnet. Konzerte überall in Europa inkl. die Deutschland-Tour als Support von Nazareth folgten. TEA, die erste Schweizer Band, die in UK tourte, machte den Support für Baker Gurvitz Army für 32 Shows vor 45'000 Briten. Die Leser des Musik Magazin "Pop" wählten TEA für ein zweites Jahr als Nr. 1 "Best Group" und jeden Musiker in seiner Instrumenten Kategorie. "The Ship" wurde als bestens Album des Jahres gewählt.

1976 TV Show "Rock Over Switzerland". TEA tourten das zweite Mal, jedoch als Headliner in UK mit 24 Shows, inkl. im legendären "Marquee Club" in London. Das 3. Album "Tax Exile" erschien mit der Single "Alexandra". Tours durch die Schweiz, Italien, Deutschland und Malta mit 4 Konzerten als Highlight in diesem Jahr.

1977 Letztes Live Konzert in der Schweiz. TEA löste sich nie offiziell auf.

1978 Release ihres "Best Of" Albums mit zwei neuen Songs. Über 7 Jahre lang mit 250 Konzerten, 150 davon im Ausland, dauerte die Zeit der Band. TEA wurde zum ersten Part der Schweizer Rock Geschichte in Europa.

2009 ist nun "TEA Reloaded" erschienen. Die Release-Party mit Showcase hat am 01.12.09 im Mascotte Club in Zürich statt gefunden mit vielen illustren Gästen und VIPs. Mehr über TEA

findet ihr auf ihrer MySpace Seite www.myspace.com/teaonline - Fanclub: TEA, P.O. Box 17552, Denver, Colorado 80217, USA - Management: Peter Waelti - Booking Francisco Maganto, Maganto AG, Zürich, info@maganto.ch.


TEA - erstes Live-Konzert seit 1977 - they are back on 01.12.09 - Mascotte Zuerich

01.12.09: Die Schweizer Rockband mit Frontman Marc Storace ist zurück! TEA - erstes Live-Konzert seit 1977 findet heute Abend im Mascotte in Zürich statt! TEA waren eigentlich gar nie weg und sind doch zurück! 1971 gegründet spielten sie 1977 ihr letztes von insgesamt 250 Konzerten im In- und Ausland! Unter anderem begleitete TEA Freddie Mercury's Queen auf deren ersten Europatour. Nach 3 Studio-Alben, einem “Best Of” Album und 3 Singles verschwanden TEA vom Schweizer Rock-Himmel, ohne sich je offiziell aufzulösen. Am 13.11.09 erschien "TEA Reloaded" auf CD. Darauf befindet sich eine Auswahl von Songs der drei Studiowerke, welche heute praktisch unauffindbar sind, inklusive der ersten Single “Good Times/Judy”, welche nie auf einem Album veröffentlicht wurde. Heute am 01.12.09 spielen TEA einen historischen Showcase im Mascotte! TEA sind:

 

Armand Volker, guitar - Roli Eggli, drums - Marc Storace, vocals, Chris Egger, keyboards - Dan Allenspach, bass

 

Tonight live on stage: TEA - Beginn 20:30h - Wir sind dabei und werden berichten, bis dennä!!!

 

 

 


up