Tempesta 2014

 

 

 

BANDS

 

 

NEWS

 

 

LIVE-PICS

 

 

CONTACT

 

 

ART

 


www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch

Facebook

 

 

© ® Copyright

2014 - 2024

Blue Visions

Tempesta

TEMPESTA Line-Up: Reto Thalmann, vocals, guitar - Pascal Fuchs, guitar, backingvocals - Ruedi Kälin, bass, Armin Brühwiler, drums.


Live-Dates 2015

24.04.2015 Hinwil - Pirates

23.05.2015 Siebnen - District

20.06.2015 Altendorf - "Unplugged"

26.06.2015 Rapperswil-Jona - Blues'n'Jazz Festival

27.06.2015 Dickbuch - "Unplugged"

03.07.2015 Sumiswald - Open Air Rockshof Festival

25.07.2015 Bütschwil - Open Air

27.07.2015 Schmerikon - Open Air Rockfest

22.08.2015 Einsiedeln - Open Air Musikfest

04.09.2015 Aarburg - Riverside Open Air Arena mit Nazareth und Uriah Heep

03.10.2015 Oberstammheim - Club Alabama "Unplugged"

11.12.2015 Rorbas - "Unplugged"


RIVERSIDE AARBURG - TEMPESTA, NAZARETH, URIAH HEEP, BONNIE TYLER

08.09.2015: Erstmals findet neben ROUTE 66 AARBURG auch RIVERSIDE statt - zwei Events als Einer. Die Initianten haben sich einer riesigen Herausforderung gestellt, die geklappt hat, Hut ab! Route 66 steht für alte "Ami-Schlitten", Cowboyhüte und Petty Coats. Das kleine Städtchen Aarburg präsentierte sich in einer einzig grossen Party. RIVERSIDE mit einem stadionähnlichen Geländeaufbau und grosser Bühne für ebenso grosse Acts begeisterte das Publikum. Die Open-Air Arena war unglaublich bestechend und ein super Platz für einzigartige Künstler. Auf dem Programmbild sind alle Stars aufgeführt. Blue Visions Rock hat sich in vier Bands und ihren Auftritten gewidmet.

 

TEMPESTA CH

Die Schweizer TEMPESTA sind mehr als 20 Jahre zusammen unterwegs und eine Hard-Rock Band, gegründet von Reto Thalmann und Louis Chicherio, später ergänzt mit Pascal Fuchs und Andy Schuler. Ihr erster Song hiess "Depression" 1995, ihr erstes Album "Slow" 1999, alles in Eigenregie. Es folgte 2001 die Single "Three" und das Album "Platinum" 2002 als Erstveröffentlichung. 2003 stieg Andy Schuler aus und wurde durch Armin Brühwiler an den Drums ersetzt. Seit 2008 ist Ruedi Kälin am Bass. Ihr aktuelles Line-Up: Reto Thalmann, vocals, guitar - Pascal Fuchs, guitar, backingvocals - Ruedi Kälin, bass, Armin Brühwiler, drums. Ihr aktuelles Album heisst "Roller Coaster und wurde anlässlich ihrer Jubiläumsfeier ihres 20-jährigen Bandbestehen am 25.10.2014 getauft in Schindellegi SZ.

 

Am Freitag Abend vom 04.09.2015 überzeugen TEMPESTA auf der Bühne einmal mehr und legten einen super Warmup-Gig für Nazareth und Uriah Heep hin, wie es im Buche steht. Diese Power Band gehört definitiv abermals und weiterhin auf die Bühne mit ihrem überzeugenden Rock. Nebst ihren bekannten Songs und natürlich "Roller Coaster" sowie einer umhauenden Ballade beeindruckte die Band mit ihrem musikalischen Können. Mit ihren Songs plus Zugaben geizen die Vier nicht. Sie heizten das Publikum an. Reto Thalmann war es eine Freude diese auch verbal auszudrücken '.......dass es sie freue, für international bekannte Bands wie Nazareth und Uriah Heep eröffnen durften'. Wenn das Feuer schon so gut brennt, dann wird es noch heisser. Tempesta haben das Anfeuern echt in die Tat umgesetzt.

 

Berichte und Fotos auf: BV-RIVERSIDE-AARBURG


TEMPESTA - Album-Taufe und 20 Jahre Bandbestehen

27.10.2014: Am letzten Samstag fand die Album-Taufe "Roller Coaster" von TEMPESTA und die Jubiläumsfeier ihres 20-jährigen Bestehens in Schindellegi statt. Ein Event mit besonderem Flair und Rock-Power vom Feinen. Die Halle war voller Rock-Liebhaber. Als Warmup-Act traten The New Roses, eine Band aus Deutschland und danach Maxxwell aus Luzern auf.

Sie feiern ihr 20-jähriges Bandjubiläum und den Release ihres neuen Albums "Roller Coaster", TEMPESTA. In ihrer 20-jährigen Bühnengeschichte hatten sie viele bemerkenswerte Live-Auftritte, u.a. supporteten sie namhafte Bands wie ZZ Top und Billy Idol, was schon einiges über die zu den besten zählenden Schweizer Hardrock-Bands aussagt. 1994 begannen sie als Teenager Musik zu machen und blieben innerhalb der Band konstant. Nicht viele Gruppen schaffen es so viele Jahre zusammen zu bleiben und dadurch die Qualität ihrer Songs und ihre Ansprüche an sich selbst zu steigern.

Ihr neues Album "Roller Coaster" setzt daher ein Zeichen und ist der wahre Beweis jahrelanger Erfahrung mit hoher Güteklasse. Das Resultat aus unermüdlichem Schaffen, Investitionen und Zusammenarbeit mit besten Musikerkollegen, Produzenten und Freunden war deutlich hörbar, spürbar und verlangte nach noch mehr Songs dieser sympathischen Mannschaft. Die Vier können stolz sein auf ihr neues Werk. Als Produzent unterstützte sie kein geringerer als Michael Bormann, ein allseits bekannter Sänger und Musiker. Sie scheuten keine langen Reisen und haben das Album mit einem ebenso erfahrenen Mann wie Al Sutton (u.a. Kid Rock) in dessen Studio in den USA aufgenommen.

 

Tempesta hielten einige Überraschungen parat. Auf der Bühne mit dabei war der Rapper J.K., Manuel Burkart vom Cabaret Divertimento (Single-Auskoppelung "Drag You Down"). Marcel Sardella von Crystal Ball fungierte als Gast Drummer. Michael Bormann war Pate für "Roller Coaster" und mit an Bord, er taufte das Album und sang zusammen mit Reto Thalmann. Die Band feierte berührend auf der Bühne, mit Hingabe, Umarmungen und voller Freude. Das Publikum war mit dabei und machte emotional und freudig mit. TEMPESTA sind angekommen! Der grosse Aufwand und ihre Hartnäckigkeit Bestes voller Energie zu geben, mit Freude und Leidenschaft haben sich gelohnt, denn diese Band muss sich nicht verbergen, sie sind mit dabei, bei den wenigen standhaften Schweizer Hardrock Bands, welche an sich glauben und an ihren Zielen festhalten. Tempesta verwirklichen das was sie im Sinn haben, ein Versprechen nicht nur an sich selbst, sondern auch an ihr Publikum. Wir gratulieren, das Album geht ab, überzeugt und löst Begeisterung aus - Hardrock pur vom Besten.

 

TEMPESTA sind: Reto Thalmann, vocals, guitar - Pascal Fuchs, guitar, backingvocals - Ruedi Kälin, bass, Armin Brühwiler, drums.

 


TEMPESTA in den Startlöchern

08.10.2014: TEMPESTA sind mit ihrem neuen Album "Roller Coaster" nun am Start. Morgen, 10.10.2014 ist die Veröffentlichung ihrer CD, am 25.10.2014 feiern sie ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum im Maihofsaal in Schindellegi SZ.

 

Morgen Freitag, 10.10.2014 erscheint das neue Studio Album "Roller Coaster". Die neue CD wurde in Detroit USA eingespielt. Insgesamt 12 Tracks befinden sich auf dem Album, auch ihre neue Single "Roller Coaster" sowie eine gelungene Fusion der Single "Drag You Down" feat. JK alias Manuel Burkart vom Cabaret Divertimento. Al Suton, auch Produzent von Kid Rock, hat den neuen Silberling produziert. Nun lassen es Tempesta am 25.10.2014 in Schindellegi SZ im Maihofsaal gleich zweimal krachen, einerseits die Release-Party des neuen Werkes und andererseits wird ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert, dieses mit vielen Gästen.

Ihre aktuelle Single: "Roller Coaster" (Radio Edit) und ihr aktuelles Album: gleichnamig, Veröffentlichung Freitag, 10.10.2014.

 

Album-Bericht zum Nachlesen weiter unten vom 10.09.2014. Hier ihre Seite auf BV-TEMPESTA mit LIVE-DATES.

 

Tracks "Roller Coaster"

01 Swallow The Saint

02 Heartache

03 Roller Coaster

04 Rockstar

05 Cheap Trick

06 Drag You Down

07 Heart'n'Soul

08 Feels Like Yesterday

09 Beer On The Table

10 Bottom Line

11 Better Being You

12 Cry For Help

13 Drag You Down

(Bonustrack feat. J.K. (Manu Divertimento)

Infos

 

Album: "Roller Coaster" Vö: 10.10.2014

aktuelle Single: "Roller Coaster"

 

Band-Line-Up:

Reto Thalmann - vocals, rhythm-guitar

Pascal Fuchs - lead-guitar

Armin Brühwiler (2004) - drums

Ruedi Kälin (2008) - bass

 

www.tempesta.ch

 

25.10.2014 CD-Release-Party und

20 Jahre TEMPESTA


Tempesta in Zürich - Supportact für Shakra - 02.05.2009

 


TEMPESTA - Album "Roller Coaster" mit Hit-Single "Drag You Down"

10.09.2014: Zum Album "Roller Coaster" (erscheint am 10.10.2014) und ihrer Hit-Single "Drag You Down" (erschien am 22.08.2014) gibt's einiges zu erzählen, denn atemberaubende und deftige Songs bedürfen eines ausführlicheren Kommentars! "Drag You Down" verzaubert! Das ganze Album entpuppt sich mit kraftvoller Dynamik, totalitärem Sound mit Ecken und Kanten die es zu gehaltvoller Power braucht. Die vier Jungs haben alles Mögliche in ihre Songs mit eingepackt, in Zusammenarbeit mit Michael Bormann, Manuel Burkart und Reto Thalmann, verantwortlich für Lyrics und Music, haben sie nun ihren Schatz gehoben. Auf der Schatzsuche sind die Vier also nicht mehr, sie beherbergen ihn schon als Musiker mit Herz und Spielfreude. Der kreative Blick auf das Wesentliche ist ihre Zukunft, sehr viel versprechend. Was die Schweizer Rockszene braucht sind musikalische Öffnungen die aus Erfahrung blüht und sich in Melodie gepaart mit Gefühlen und der nötigen Power zu Harmonien entwickeln, so wie es sich und im Rückblick auf die Anfänge des Quartetts erwiesen hat, genau so eine Gruppe wie TEMPESTA es ist. Diese Band, geboren 1994, ist in sich selbst gewachsen und wächst weiter, das ist sicher. Sie haben ihre Ideen, ihr Wissen und Können, ihre tiefgründige Musikalität weiterführend in ihrem neuen Album "Roller Coaster" gepackt. 20 Jahre Banderfahrung, 20 Jahre qualitativ hochwertiger Hardrock, 20 Jahre Tourneen über die Landesgrenze hinaus bis Übersee mit Stars wie ZZ Top und/oder Billy Idol zeigen die Schaffenskraft und die Spielfreude sowie begeisterte Lust am Hard-Rock, der Liebe zu Musik - das zeichnet diese Band aus. Eine Metamorphose hat in den 20 Jahren ihres konsequenten Schaffens ohne Metronom statt gefunden, ein fesselnder Nervenkitzel, eine Band die keine Kontroverse scheut. Sie haben das Versprechen an ihr Publikum kompromisslos eingehalten, abermals und noch mehr zu überraschen und zu überzeugen, dass sie mehr denn je präsent sind. Nur mit stetigem Zusammenhalt und Vertrauen untereinander hat ein Team wie Tempesta langfristig Erfolg, der sich mehr und mehr abzeichnet.

 

TEMPESTA ist mittlerweile eine der besten Hard-Rock Bands der Schweiz. Die Rockrebellen warten mit immer kraftvolleren Songs auf, mit Nachhaltigkeit, wie es ihr neues Werk beweist. Auf die einzelnen Tracks einzugehen wäre hier nicht unbedingt notwendig, hört man ihren in den Airplays auf und ab gespielten heissen Song "Drag You Down", ist es von unserer Seite her ein unbedingtes und automatisiertes sowie spannendes Muss alle Songs anzuhören.

 

Im Rückblick: Wir haben schon früher über diese vielversprechende Band geschrieben und tun es genüsslich weiter. Tempesta sorgte bereits mit ihrem letzten Album "Unbounded", welches am 16.03.2012 erschienen ist, für Furore. Sie legten in vielen verschiedenen Clubs los und tourten auch im Ausland mit Erfolg. Damals war z.B. ihr bewegendes "Children Of Innocents" Vorbote ihres fulminanten Albums und überzeugte mit Melodie, grossen Gefühlen, hartem Sound und einer Power-Ballade erster Güte - aus der Hand von Top-Produzent Tom Whitlock (Multiplatin-Empfänger u.a. für "Take My Breath Away"). Tempesta holte zum grossen Schlag aus mit "Do You Unterstand", "Grow" und "The Way It Is", welche regelmässige Airplays hatten. So wurde am 17.02.2012 "Children Of Innocents" veröffentlicht.

Sattelfest wie vor zwei Jahren geht der Ritt auf steilen Pfaden mitreissend weiter, voller Inbrunst und aussergewöhnlicher Konsequenz sowie Anspruch an sich selbst. Das kommende Album überzeugt mit noch mehr Glanz, ultra heissen Beats, kraftvollen Soundelementen und hämmert regelrecht um die Ohren. Ihr Airplay Hit "Drag You Down" ist in den 13 Tracks zweimal enthalten, einmal als Track Nr. 6 und als Nr. 13 Bonus-Track feat. J.K. (JK aka Manuel Burkart, Cabaret Divertimento - Rapper J.K. ist als Gast mit dabei und begleitete die Band als zusätzlicher Gitarrist auf der Bühne). "Drag And Down" ist eine gehörige Portion Sound, ein Ganzes aus verschiedensten Stils, ein Song mit Tempi ohne Limiten. So geht es durchwegs weiter in den 11 anderen Tracks, einer powervoller und abgefahrener als der andere.

 

Am 10.10.2014 wird das Album "Roller Coaster" veröffentlicht und am 25.10.2014 findet die CD-Release-Party sowie 20 Jahre Tempesta Feier im Maihofsaal in Schindellegi SZ, statt. Man darf also zu 20 Jahren TEMPESTA sowie zum neuen Album gratulieren!

 

Tracks "Roller Coaster"

01 Swallow The Saint

02 Heartache

03 Roller Coaster

04 Rockstar

05 Cheap Trick

06 Drag You Down

07 Heart'n'Soul

08 Feels Like Yesterday

09 Beer On The Table

10 Bottom Line

11 Better Being You

12 Cry For Help

13 Drag You Down

(Bonustrack feat. J.K. (Manu Divertimento)

Infos

 

Album: "Roller Coaster" Vö: 10.10.2014

Single "Drag You Down" Vö: 22.08.2014

 

Band-Line-Up:

Reto Thalmann - vocals, rhythm-guitar

Pascal Fuchs - lead-guitar

Armin Brühwiler (2004) - drums

Ruedi Kälin (2008) - bass

 

www.tempesta.ch

 

25.10.2014 CD-Release-Party und

20 Jahre TEMPESTA

Infos

 

Music: Michael Bormann

Lyrics: Reto Thalmann,

Michael Bormann, Manuel Burkart

 

Produziert + aufgenommen:

Al Sutton, Detroit USA

 

Label: Sonic Revolution

Promotion: dasOffice.ch

Verkauf: cede.ch, iTunes u.a.

 


TEMPESTA - Album "Roller Coaster" und Single "Drag You Down"

02.09.2014: Sie feiern – das ist alles andere als selbstverständlich - im 2014 bereits ihr zwanzigjähriges (20!) Bühnenjubiläum. Und sind trotzdem kein bisschen leise. An unzähligen Live-Auftritten in der Schweiz, in Europa und den USA sowie als Supporting Act von u.a. ZZ Top oder Billy Idol haben sie sich immer wieder bewiesen und zählen zu recht schon seit langen Jahren zu den allerbesten Schweizer Hardrock-Bands: TEMPESTA. Mit dem am 10. Oktober 2014 erscheinenden Album "Roller Coaster" - dieses wurde in Detroit eingespielt - beschenken sie sich und ihre Fans zum Jubiläum mit zwölf neuen Songs in einer Qualität, die ihresgleichen sucht. Sowie einer Transparenz, die bei noch so fettem Rock’n’Roll genau so begeistert, wie bei gefühlvollen Rock-Balladen. Wie man es sich von TEMPESTA gewohnt ist, überlassen sie beim Songwriting (Zusammenarbeit mit Michael Bormann) und bei der Produktion (Al Sutton) nichts dem Zufall. Nur das Beste ist gut genug.

 

Lang, lang ist’s her. Die Erfolgsgeschichte von TEMPESTA hat 1994 begonnen. Mit vier Teenagern, die ganz einfach Musik machen wollten. Durch die außergewöhnlich hohe Konstanz in der Bandbesetzung wurde die Qualität rasch gesteigert – parallel dazu aber auch die Ansprüche an das eigene Schaffen immer noch weiter erhöht. Gut so. Im neuen Album "Roller Coaster" fassen TEMPESTA jetzt die Erfahrungen aus diesen zwanzig Jahren zusammen und versprechen, damit "so viel Tempesta wie noch nie" auf einer CD zu veröffentlichen.
"Was auf dem neuen Album zu hören ist, ist tatsächlich die Essenz von dem, was wir in zwanzig Jahren und durch die Zusammenarbeit mit Top-Leuten gelernt haben", bestätigt Reto Thalmann, musikalischer Mastermind, Leadsänger und Gründungsmitglied von TEMPESTA. "Wenn wir schon mit "Cracks" zusammenarbeiten dürfen, also auch viel Zeit und Geld investieren, lohnt sich doch jeder Aufwand, um dann tatsächlich das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Das ist uns gelungen – wir sind wirklich sehr stolz auf das Resultat!" Zwanzig Songs standen in mehr oder weniger ausgereiften Skizzen am Anfang zur Auswahl. Davon wurden 15 Titel "fertig" ausgearbeitet. Die besten 12 davon haben es auf das Album geschafft. "Und an jedem haben wir gemeinsam mit unseren Partnern tatsächlich so lange gefeilt und geschliffen, bis jeder einzelne Song für uns gestimmt hat."
Weltklasse bei der Produktion mit dabei
Kompliment: Bei aller eigenen Klasse scheuen die in der Zwischenzeit gestandenen und arrivierten Rocker tatsächlich nicht davor zurück, sich für ihre Produktion prominente Unterstützung mit höchstem Leistungsausweis beizuziehen. Sei es im Songwriting, wo schon seit mehreren Jahren eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem deutschen Sänger und Songwriter Michael Bormann (Jaded Heart uam.) besteht. Oder an den Reglern im Studio mit Al Sutton, seines Zeichens Produzent von Kid Rock und berühmt für seinen fetten, sehr differenzierten und auf den Song abgestimmten Sound mit viel Tiefe und Transparenz, in dessen Studio in den USA sich TEMPESTA für die Aufnahmen während Wochen eingefunden haben. "Er ist ein Ausnahmemixer der bei uns die pure Begeisterung auslöst. Vor ein paar Jahren haben wir uns deshalb ganz frech erlaubt, ihn einfach per Mail anzufragen, ob er an einer Zusammenarbeit interessiert sei. Und haben noch am selben Tag seine positive Antwort erhalten", erinnert sich Thalmann an den ersten Kontakt. "Seither schätzen wir uns gegenseitig. Er lässt uns als Band so klingen, wie wir klingen möchten: fett und sehr differenziert mit viel Tiefe." So "by the way" konnten TEMPESTA im Studio gleich noch den Kid Rock–Keyboarder Jimmy Bones zur Mitarbeit bei
fünf Songs gewinnen.

Eine gelungene Fusion ist im Song "Drag You Down" verewigt: Energiegeladener Rock-Gesang trifft hier auf Schwyzer-Mundart-Rap. Als Gast von TEMPESTA ist der Rapper JK alias Manuel Burkart (Cabaret Divertimento) mit dabei. Er hat aus purer Begeisterung die Band schon mehrfach als zusätzlicher Gitarrist auf der Bühne begleitet.
"Roller Coaster" von TEMPESTA überzeugt rundum und gehört in jede Sammlung von Rockliebhabern. Das abgelieferte Ergebnis rechtfertigt jeden noch so grossen, dahinter stehenden Aufwand. TEMPESTA überzeugen mit einer weit über dem Durchschnitt liegenden Produktion, die sich "around the world" vor nichts und niemandem verstecken muss und jedem Vergleich standhält.

 

Die Single "Drag You Down": Zuerst fängt es wunderschön und ganz langsam an, aber dann: Absolut fetter Sound, hymnische Melodie, balladenschöner Chor, fordernder Rockgesang und geile Rap-Einwürfe – und das alles in einer Transparenz und Klarheit, die ihresgleichen sucht: "Drag You Down" rüttelt gewaltig wach und schlägt bei den Zuhörenden wie eine Bombe ein. Als Gast von TEMPESTA ist der Rapper JK alias Manuel Burkart (Cabaret Divertimento) mit dabei. Er hat die Band aus purer Begeisterung auch schon als zusätzlicher Gitarrist auf der Bühne begleitet.

 

Die Vorab-Single zum neuen Album "Roller Coaster" (Release am 10. Oktober 2014) von TEMPESTA setzt die Messlatte der Erwartungen dafür hoch an. Wird diese aber – soviel kann hier versprochen werden – problemlos erfüllen. Wenn nicht übertreffen. Denn: TEMPESTA, sie feiern in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges (20!) Bühnenjubiläum, überlassen bei ihren Produktionen nichts dem Zufall. Nur das Beste ist gut genug.
Lang, lang ist’s her. Die Erfolgsgeschichte von TEMPESTA – sie waren u.a. schon Supporting Act von ZZ Top oder Billy Idol, haben zwei Europatouren und eine Amerikatour absolviert, sowie unzählige Konzerte in der Schweiz gespielt – hat 1994 begonnen. Mit vier Teenagern, die ganz einfach Musik machen wollten. Durch die außergewöhnlich hohe Konstanz in der Bandbesetzung wurde die Qualität rasch gesteigert – parallel dazu aber auch die Ansprüche an das eigene Schaffen immer noch weiter erhöht. Gut so. Als Ergebnis dieser Entwicklung zählen sie schon seit langen Jahren zu den allerbesten Hardrock-Bands unseres Landes – bei Live-Auftritten wie auf Tonträgern. Im neuen Album "Roller Coaster" fassen TEMPESTA jetzt die Erfahrungen aus diesen zwanzig Jahren zusammen und versprechen, damit "so viel Tempesta wie noch nie" auf einer CD zu veröffentlichen.

 

Tempesta Band-Line-Up:

Reto Thalmann (vocals, guitar), Pascal Fuchs (guitar, back vocals), Ruedi Kälin (bass), Armin Brühwiler (drums) - Guest: JK aka Manuel Burkart / Produced & recorded by Al Sutton, Detroit MI

 

Single "Drag You Down" feat. JK - Veröffentlichung 22.08.2014 / Music: Michael Bormann - Lyrics: Michael Bormann, Manuel Burkart, Reto Thalmann - Vertrieb: Nonstop Music

LIVE: 25.10.2014 CD-Release-Party & 20 Jahre Tempesta! Maihofsaal, Schindellegi SZ


 

up